Wunschzettel 2015 – Papier – Teil 1

Auf drölfzighundertfachen Wunsch kommt jetzt der jährliche Wunschzettel. Im Laufe des Jahres hat sich einiges auf der Amazon-Wunschliste angesammelt. Ich bin so frei und teile das hier. Heute mit Zeug aus Papier, morgen mit nicht-Papier Kram. Jeweils eine Auswahl feinster Dinge, die man jemandem wie mir schenken kann. Falls Sie Ideen für einen Mann um …

Weiterlesen

Tagebuch

Gestern, an einem ansonsten manchmal anstrengenden Samstag Vor- und Nachmittag gab es zwei Momente, die mir, in meiner Rolle als Vater, in Erinnerung bleiben werden. Am Morgen gab es eine längere Lego Session mit den Kindern. Wir sind gerade in der LASER Raumschiff Lichter Fliehwatüt Phase. Es wurde gebaut, es gab keinen Streit, es wurden …

Weiterlesen

Neues von den Einkaufswagen in Meiendorf

Stammleser erinnern sich vielleicht, ich schrob damals etwas über Einkaufswagen, die immer wieder mal  im Stadtteil irgendwo in der Landschaft stehen. Dazu gibt es etwas neues und ja, das ist unerwartet und hebt den Spaß in Sachen Wilde Einkaufswagen auf ein ganz neues Level. Diese zwei Kollegen sahen wir heute morgen, auf dem Weg zur …

Weiterlesen

Teil 2 – Internet und WLAN in eine Unterkunft für Flüchtlinge bringen

Dies ist die Fortsetzung von Teil 1 – Internet und WLAN in eine Unterkunft für Flüchtlinge bringen. Ziel ist weiterhin, 1500 Leute mit freifunk-WLAN zu versorgen. Egal, wie. Warum freifunk? Das bietet eine gewisse Rechtssicherheit in Sachen Abmahnung und co für den Inhaber des Internetanschlusses. Stichwort Providerprivileg, siehe §7(2) und §§8 bis 10 im TMG. …

Weiterlesen

Teil 1 – Internet und WLAN in eine Unterkunft für Flüchtlinge bringen

Wie ich versuche, in der Flüchtlingsunterkunft in Hamburg Meiendorf ein WLAN für die Bewohner zu ermöglichen. Seit vier Tagen bin ich freifunk Experte. Freifunk ist so ein Ding, da klemmst du einen WLAN Router an deine Fritzbox oder Speedport Kiste und der Router macht dann ein WLAN, dass Teil von freifunk ist. Warum man das …

Weiterlesen

Brasils. Neues vom Sport.

In diesem Artikel geht es um Rücken, die Generation C64 und Sport. Ich trank, während ich dies tippte, diverse Sportbiere. Eventuell aufgetretenen Fehler bitte ich zu entschuldigen. Ich gehe einmal die Woche zum Sport. Der Rücken will es so und es ist super. Seit einem Jahr gehe ich jeden Dienstag Abend beim Meiendorfer Sportverein zum …

Weiterlesen