17.1.2018 Stützfrikadelle. News Feed Update. Youtube. Google Analytics. Voice Search. Solar. 

Viel Fachidioten-Zeug, aber ich lese sowas vorm Frühstück weg und lerne. Bei der Gelegenheit. Die Kinder finden diesen Song ziemlich gut: Langen Artikel zum Umbau des Facebook News Feed gelesen. martingiesler.de. – Facebooks News Feed Umbau, erklärt. Große Empfehlung, wenn man wissen will, wie Facebook funktioniert und sowieso Lesebefehl, wenn man irgend etwas beruflich mit Facebook …

Weiterlesen

16.1.2018 Ritter. U-Bahn. Museum Doppelgänger. 

Den Ritter erzählt. Das ist unsere Geschichte zum Einschlafen, erzähle ich fast jeden Abend, seit inzwischen sechs Jahren, und bindet Zeug aus aktuell gelesenen Büchern ein (es treten u.a. auf: eine sprechende Möwe, ein Kind, ein Opa, eine Truhe, zwei sprechende, permanent streitende Pferde, diverse Nebencharaktere wie Dwarfs, Zauberer, Drachen, Prinzessinnen, Schatzmeister und eben der …

Weiterlesen

15.1.2018 Ton macht die Musik. Mett Flower. 

Gestern Abend. Kinder schauen Maus, Küche aufgeräumt, alles fertig, ich mit Buch auf dem Weg zum Sofa, um die halbe Stunde Ruhe während Fernsehen zum Lesen zu nutzen, da die restlichen hundert Stunden des Tages immer irgendwas ist. Große Freude, Buch spannend, will UNBEDINGT wissen, wie es weitergeht und dann sagt die Dame des Hauses, …

Weiterlesen

14.1.2018 Laptop. Kleinanzeigen. Feuer. Sonntag. 

Überlege, mir im lapstore in Altona eines dieser super günstigen Laptops zu kaufen und damit Burst Coins zu minen. Eine der sehr wenigen Sachen, die noch mit kleinem Budgets funktionieren. Oder doch lieber einen Rechner selber bauen? Den Mini PC aus der ct vielleicht? Mmmmh. Neues Bett für K1 über eBay Kleinanzeigen gekauft. Eltern werden jetzt neidisch, …

Weiterlesen

13.1.2018 Gulasch. MacBook. 

Samstag ist cheat-day (eine tolle Erfindung für mehr Spaß beim Abnehmen) und heute gab es Gulasch, auf Wunsch der Dame des Hauses. Das wurde bereits am Morgen gemacht und zum Mittag nochmal aufgewärmt, weil mehr Schmackofatz. Mein in die Jahre gekommenes MacBook zickt rum, es liest nur noch jede dritte CD, bzw es liest CDs …

Weiterlesen

11.1.18 Wfh. Schulinspektion. 

Donnerstag, working from home. Endlich was schaffen, all den Kram wegklicken, der die restliche Woche liegen bleibt, dieses Mal das Conversion Tracking. Alles kaputt, muss ich alles anfassen (und kam dann doch alles ganz anders….)  Gestern Abend zum ersten Mal eine Präsentation der Ergebnisse einer Schulinspektion gesehen. Das ist faszinierend. Hätte ich das früher gewusst. …

Weiterlesen

9.1.2018 Call calls call. AMP. WordPress. WLAN Bus. Spotify. 

Dienstag ist mein Tag mit den vielen Calls, Telefonkonferenzen, bzw Skype-Konferenzen. Digital Marketing Team-Call, global Webmaster-Call, Social-Media Call. Bin leer gequatscht und freue mich, dass ich wieder mit vielen tollen Leuten aus Belgien, Costa-Rica, Niederlande, Dänemark und Bremen sprechen konnte, habe jetzt drölfzighundert neue Aufgaben und Ideen, gleichzeitig hätte ich jetzt auch gerne einen Drink. …

Weiterlesen

7.1.2018. Rumms 

Mit K1 am Morgen Rumms gespielt. Ein sensationelles Brettspiel, ganz große Empfehlung, nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene. Ich habe 15 Mal nacheinander gewonnen und trotzdem wollte K1 weiter spielen – so gut ist das Spiel. Zur Stunde der Wintervögel saß die Dame des Hauses mit den Kindern tatsächlich eine Stunde vorm Haus und …

Weiterlesen

Tag 6. Vögel. Google. Exo-suits. Kinderwagen. LAV Nord

Vogelhaus und Tränke sauber gemacht und neu gefüllt, damit morgen viele Vögel zur Stunde der Wintervögel 2018 vorm Haus erscheinen. Bei sowas sind die Kinder voll mit dabei und ohne Kinder wüsste ich davon nichts. Tolles Ding. Alarm. Unsere strategischen Schokostreusel-Vorräte aus Holland leeren sich. Auf Amazon kostet eine Packung De Ruijter Schokoladen-Streusel Milch über sechs Euro …

Weiterlesen

Tag 5. Kifferchirurgie. Newsletter. Kinderfrei. Bus. 

Kinder waren gestern Oma. Und was machen wir, als gute, müde Eltern an einem kinderfreien Abend? Richtig. Wir bauen ein Kinderzimmer um und Billyregale auf, denn ohne Kinder schafft man sowas schneller. Danach waren wir aus, in einem Restaurant, ohne Kinder, niemand musste seine Füße vom Tisch nehmen und so, es war toll. In Volksdorf, …

Weiterlesen

Tag 3. Kindertag.

Am Jahresanfang tauche ich durch milliarden von Statistiken. Newsletter. Webseiten. Und so weiter. Dabei heute gelernt, dass mir in Google Analytics nur noch die vorherigen 93 Tage angezeigt werden, wenn ich ein Seqment nutze. War das schon immer so? Ich bin mir fast sicher, dass das neu ist. Das nervt sehr, aber mit Data Studio …

Weiterlesen