Moin

Sauna in Volksdorf

Samstag waren Kind 1 und ich in der Sauna im Parkbad Volksdorf. Wir waren da zum dritten Mal in diesem Jahr. Es fühlt sich beinahe wie eine Tradition an. Bei uns im Stadtteil gibt es leider keine Sauna, wir müssen immer von Meiendorf nach Volksdorf fahren. Eine der ganz wenigen Dinge, die damals in Berlin … weiterlesen →

#rp19 Program Manager

Inzwischen habe ich die Liste mehrfach aktualisiert. Ein tolles Programm gibt es in Berlin. Faszinierend. … Ich versuche, wie jedes Jahr, das Programm der Re:publica vorab zu lesen und zu planen, aber ach, es gibt so viel, ich bin maximal überfordert und muss mich teilweise teilen. Mal wieder ist alles zur selben Zeit. Die Program-Webseite … weiterlesen →

Rp19, Instagram, E-Bike, Gärtnerei Piepereit,

Re:publica 2019 Nächste Woche bin ich in Berlin und besuche die Re:publica. Die Zeit rast, es ist schon wieder Mai! Wahnsinn. Nach der Re:publica kommt meistens ein „muss Mal wieder mehr bloggen, also echt jetzt, diesmal für imma!“ Schub. Mal schauen, wie lange der Schub dieses Mal hält. Instagram INSTAGRAM CREATED A MONSTER 2 sehr … weiterlesen →

Lesenswerter Kram, 500 Zigaretten, Fleischloses Fleisch und Autos als Pferde.

Yeah Das ist ein großer Erfolg für mich. 500 nicht gerauchte Zigaretten. Das freut mich weiterhin sehr. Autos sind die neuen Pferde Extrem lesenswerte Meinung über den Besitz (Versicherung zahlen, Wartung, Reparatur, Kosten, waschen, alles) eines Autos und das das demnächst für viele Menschen so wird, wie heutzutage einige ein Pferd besitzen. Kostet Geld, braucht … weiterlesen →

43, 6 und 25

Heute feiern Kind 2 und ich Geburtstag. Es gibt dieses Jahr eine Besonderheit. Vor genau einer Woche habe ich endlich (nach 25 Jahren) mit Rauchen aufgehört. Seitdem passierte folgendes: Eine der besten Sachen seit langem. Bislang läuft das alles soweit ganz gut und ich gehe davon aus, dass es so bleibt, denn ich will nicht … weiterlesen →

Fußgängerampeln und Kinder auf Rädern

Beinahe jeden Tag erscheint in meinem Twitter, Facebook und sonstigen digitalen Gewässern, in die ich meine Lese-Angel werde, irgendetwas mit verunfallten Kindern auf Rädern. Aktuell zweimal in Hamburg Zwei schwer verletzte Kinder nach Verkehrsunfällen in Hamburg-Wandsbek und Hamburg-Lohbrügge. Meistens, so wie hier, ist ein Kind aufm Rad unterwegs und wird an einer Ampel (Fußgänger- oder … weiterlesen →

Neues von der U-Bahn Meiendorfer Weg

Es gibt an meiner U-Bahn Meiendorfer Weg ein kleines Fahrradwunder. Seit Februar 2019 gibt es neue und überdachte Fahrradstellplätze. Die sind nicht nur neu, die können sogar kostenlos genutzt werden. Damit ist die U-Bahn Station Meiendorfer Weg endgültig im Jahr 2019 angekommen. Erst wurde monatelang ein Aufzug in die Station gebaut, dann gab es plötzlich … weiterlesen →

Gedrücktes Franzbrötchen

Kennen Sie das? Sie wohnen seit Urzeiten in einer Gegend und plötzlich taucht aus dem Nichts etwas völlig unbekanntes auf. Etwas unbekanntes für ein Ding, über dass sie seit Urzeiten eigentlich alles wissenswerte bereits gehört haben. Bei mir war es neulich das gedrückte Franzbrötchen. Denn Franzbrötchen kennt man eigentlich, wenn man in Hamburg wohnt. Es … weiterlesen →

Kündigung Kindergarten

Liebes Tagebuch, Heute, am 1. Februar 2019, habe ich die Kündigung für den Kitaplatz abgegeben. In knapp 150 Tagen endet für uns nach neuneinhalb Jahren mit zwei Kindern das Kapitel „Kindergarten“. Wahnsinn. Sie werden so schnell groß…

Wasser zu Wein

Fun Fact zur Autokorrektur. Seit vier Tagen protokolliere ich essen und Getränke. Seit vier Tagen schlägt mein Handy bei Eingabe von „1 Glas…“ mir „Wein“ anstatt „Wasser“ vor. Konsequent. Immer ein Glas Wein. Technik, die begeistert. Passend dazu auch (heute laut darüber gelacht): Er wurde nur 67: Erfinder der Autokorrektur unerwartet gestohlen