Neues von der U-Bahn Meiendorfer Weg

Es gibt an meiner U-Bahn Meiendorfer Weg ein kleines Fahrradwunder.

Seit Februar 2019 gibt es neue und überdachte Fahrradstellplätze. Die sind nicht nur neu, die können sogar kostenlos genutzt werden.

Damit ist die U-Bahn Station Meiendorfer Weg endgültig im Jahr 2019 angekommen.

Erst wurde monatelang ein Aufzug in die Station gebaut, dann gab es plötzlich dieses kostenlose WLAN des HVV auf dem Bahnsteig und jetzt sind neue Fahrradstellplätze da.

Großartig. Wer auch immer dafür verantwortlich war, verdient Applaus.

Hinweisschilder für neue Stellplätze an der U-Bahn Meiendorfer Weg
Hinweisschilder für neue Stellplätze an der U-Bahn Meiendorfer Weg

So sieht das hier jetzt aus.

Erstaunlich, dass hier bei minus zwei Grad Ende Februar bereits so viele Räder parken.

Das wäre auch meine einzige Kritik. Es sind zu wenige Stellplätze. Wenn da bei diesem Wetter bereits so viele Räder geparkt werden, wie wird das erst bei gutem Wetter, im Sommer? Ich bin gespannt.

Man kann die sogenannte und von vielen diskutierte Verkehrswende hier an der U-Bahn, im Kleinen, sehr gut beobachten.

Es gibt ein Park&Ride Parkhaus (das größtenteils leer steht) und diverse bezahlte und kostenlose Fahrradstellplätze. Solange die Autos mehr Stellplätze haben als die Fahrräder, ist es noch ein weiter Weg bis, ja, bis wohin eigentlich?

Älterer Beitrag

Gedrücktes Franzbrötchen

Fußgängerampeln und Kinder auf Rädern

Nächster Beitrag

Blog via Email lesen

E-Mail Adresse eingeben und per E-Mail neue Beiträge erhalten. Kann jederzeit abbestellt werden.

4 Gedanken zu “Neues von der U-Bahn Meiendorfer Weg”

  1. Seufz. Sie haben euch wahnsinnig teure und aufwändige Fahrradständer hingestellt, die aber wieder besonders praktisch noch besonders Platzeffizient sind. Die meisten Fahrräder kann man stellen mit einfachen n-Bügeln Und eine Anleitung daneben wie An einem Bügel bis zu vier parken können.

Schreibe einen Kommentar