Radio Hamburg vs Berlin

Da war die Zeit schneller als ich.
Es gibt einen wunderbaren Artikel „Rettet das Radio“ in dem als schlechtes Beispiel Radio Hamburg herhalten muss.

Dieser Artikel ist ein einziges Fest und Radio Hamburg, dieser furchtbare Sender, wird in der Luft zerrissen.

Als Radio Eins verwöhnter Hörer kann man sich so was auch gar nicht anhören, schon gar nicht am morgen, wenn Mensch frisch aufgewacht mit einem Kaffee am Tisch sitzt.
Dann machen die bei Radio Hamburg so unglaublich lustige Sachen wie den „Wetter Rap“, spielen anschliessend die „MegahitsausdreiJahrzehnten unddembestenvonheute“,
dann wieder eine Moderatorin die kreischen gut gelaunt ins Mikro brüllt und sich anhört als würde
hinter ihr jemand mit einem Baseball Schläger stehen und sie permanent anschreien „Du bist jetzt witzig“,
dann kann man in blöden Spielen 500€ Gewinnen und das geht den ganzen Tag so weiter.
Delta Radio ist auch nicht besser, da gibt es genau vier Nachrichten zur vollen Stunde, eine davon ist das Top News Thema, dieser Titel berechtigt die Nachricht ca. fünf Sekunden länger besprochen zu werden.
Über Ndr 2 verliere ich lieber kein Wort, was die Leute da den ganzen Tag mit meiner GEZ Kohle machen machen ist mir ein Rätsel.

Völligstes Radio Elend in Hamburg, ganz klar, da gibt es keine Ausrede.

Abends wird es dann noch schlimmer, dann senden ungefähr hundert verschiedenen NDR 1 Stationen jeweils Programm in Plattdeutsch und erzählen Geschichten über Fische, Muscheln und Schiffe, manchmal auch was über Blumen, Häuser und Ebbe und Flut. Gnadenlos spannend und an Abwechslung kaum zu überbieten.
Warum es so viele NDR 1 Sender gibt konnte mir auch noch keiner erklären.

Der Empfang von Eins Live, diese lustigen Sender aus Bremen und allen Sendern aus Berlin endet jeweils 100km vor Hamburg.
Hier wohnt man in einem Empfangsloch.

Dieser Punkt geht an Berlin. Für all die schönen Abende mit verfrickelten Elektro Beats auf Radio Eins und die absurden Menschen die bei Radio Fritz die unglaublichsten Sachen im Talk erzählen. Oder den Ocean Club, oder Twen FM, oder oder oder….

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.