Unentschieden

Ein Brief. Flickr Scheißendreck. Google Maps. Soundbar.

Ein Brief Heute eine sehr schöne Karte mit Danksagung und Grüßen, auch für das Blog hier, bekommen. Habe mich wirklich sehr gefreut, denn das gab es so noch nie und ich lege schonmal Kleingeld raus für diverse Drinks in Berlin, falls wir uns auf der re:publica treffen sollten. Vielen Dank dafür. Großes Kino. Flickr Scheißendreck … weiterlesen →

Beste Social-Media Entscheidung in 2018

In 2018 habe ich meinen Instagram Account gelöscht, auf Twitter mit irgendeinem Dienst alle Tweets gelöscht (klappte nur so mittelgut) und auf Facebook schaue ich nur noch aus beruflichen Gründen rein. Instagram und Facebook habe ich nicht mehr auf dem Handy. Das war, mit Abstand, die beste Sache in Social Media in 2018, denn plötzlich … weiterlesen →

In 2018 gesehen

Mal gucken, was ich geguckt habe in 2018. … Ach was? In 2018 habe ich angeblich 629 Sachen auf Netflix angesehen. Krass. Da bin ich aber jetzt überrascht. Immerhin hat das Jahr nur 365 Tage. Keine Ahnung, wie ich das gemacht habe, aber man kann auf netflix.com/viewingactivity seine eigene History für das ganze Jahr als … weiterlesen →

Kurzer Spaß mit Idiot in Google

Neulich gab es in Amerika dieses Hearing bezüglich des Idiot-Dingens in Google. Jemand hatte festgestellt, dass bei einer Googlesuche nach „Idiot“ ein Bild von President Trump erschien. Das Hearing selbst war schon Comedy pur (zumindest für Leute vom Fach), siehe Google hearing sees ‚idiot‘ trending, aber das geht noch weiter. Denn selbstverständlich passierte nach diesem … weiterlesen →

Lohnt sich das neue AMP für WordPress?

Automatic und Google haben neulich zum ersten Mal eine „finale“ Version des AMP Plugin für WordPress veröffentlicht, siehe The Official AMP Plugin for WordPress Habe das, mal wieder, ausprobiert und geschaut, was sich seit einer der ersten Versionen, vor gefühlt drei Jahren, getan hat und wie viel Arbeit ich investieren müsste, um mein WordPress Blog … weiterlesen →

Effektiv mit Google Chrome arbeiten

Ich lerne nie aus und heute lernte ich neues Zeug über Google Chrome. In diesem Artikel: Getting the Most out of Google Chrome for Technical SEO Irre, was ich alles nicht weiß, obwohl ich jeden Tag zigmal die Developer Tools in Chrome nutze. Die Sache mit dem Standort war mir völlig neu. Ebenso neu war … weiterlesen →

Zu Besuch in Aarhus

Neulich aus beruflichen Gründen Aarhus besucht und am Abend viel gelernt über Aarhus, Dänemark, meinen Kollegen und die Vorweihnachtszeit. Zwei coole Typen Man kann in Aarhus beispielsweise an jeder Bude, die gebrannte Mandeln oder Zuckerwatte verkauft, mit Karte zahlen. An. Jeder. Einzelnen. Bude. Völlig unvorstellbar für Deutschland, das ist völlige, ja totale Science Fiction. Wahlweise … weiterlesen →

Zehn. Geburtstag.

Wahnsinn. Kind 1 feiert heute seinen zehnten Geburtstag. Sie werden so schnell groß. Ist das nicht toll? Seit zehn Jahren mit Kind. Zehn Jahre!