Office News Flash

Seit einer Weile sitze ich nicht mehr alleine im Büro. Zwei freundliche, intelligente und lustige Kolleginnen sind auch da. Das ist super, besonder für mich als Flur-Nerd (in die Nerd-Rolle fällt man in einem Reisebüro sehr sehr schnell, aber das ist eine andere Geschichte).

Ganz neu gibt es im Büro seit gestern ein Phrasen-Board. Ich war im Homeoffice und war dementsprechend nicht involviert, finde die Idee aber toll, denn auch ich habe selbstverständlich meine erste Phrase bekommen.

Die erste Phrase ist ein so wundervoller Volltreffer, die blogge ich.

image
Ich , Kerl, bin nicht Multitasking

Das ist überraschenderweise ein echtes Problem, denn ich bin diesbezüglich wie eine Katze. Wenn ich der Katze einen Laserpointer irgendwohin mache, ist alles andere vergessen und total egal. Selbst mitten im Gespräch, allerdings hinkt der Vergleich in Sachen Katze und Gespräch ein wenig, denn Katzen sind nur suboptimale Gesprächspartner, aber sie ahnen vielleicht, was ich meine.

Bei mir ist es glücklicherweise kein Laserpointer, sondern das Telefon, der Rechner oder eines der Smartphones.

Auf einem dieser Dinge passiert irgend etwas und ich bin raus aus, z B einem Gespräch. Egal, ob es um so wichtige Fragen wie Mittagessen, Kekse, Süßigkeiten im Allgemeinen oder einem inzwischen legendären Garderobenständer geht, ich bin dann weg. Faden verloren, wohn gehen wir jetzt? Ach, ich gehe gar nicht mit, weil ich nichts mehr sagte? Määääh, aber ich kann kein multitasking und BINGO!

Selbst das sonst zu Hause übliche, kurze und auch im Halbschlaf mögliche „Ja“, dass man nach Jahren in langjährigen Beziehungen beherrscht, reicht nicht um zumindest den Anschein von Multitasking zu erwecken. Ich arbeite daran und freue mich auf die nächsten Phrasen.

Auf dem Handy geschrieben mit WordPress für Android

4 comments

Mentions

  • pop64
  • a cat called Frieda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.