Heimwerken, alles am Arsch, Pokemon, Filme, Internet of Shit, Rollizei, Podcast, Apps und ein Planschbecken – Wochenrückblick KW 30 / 2016

Heimwerkern

Etwas aus Hamburg. Quasi. Da baut jemand eine Toilette. Alle Menschen, die im Handwerk gelernt haben, bekommen dabei sicherlich ganz ganz schlimme Bauchschmerzen, denn da werden so ziemlich ALLE Sicherheitsregeln mißachtet, die es gibt. Macht das so auf keinen Fall zu Hause nach (krass auch die Nummer mit der Kelle auf der Standbohrmaschine. Da hätte er sich fast den ganzen Bauch aufgeschnitten und das wäre sehr sehr unschön geworden). Trotzdem ist dieses Video lustig und sehenswert. Es wird geflucht, geschimpft, es gibt Scheiße überall und man kann, wie passend, seinen YouTube-Kanal Kackonnieren und über sowas kann ich sehr lachen.

Alles Am Arsch

Nach so viel lustig gleich mal ganz viel Schlimm. Denn es ist schlimm. Richtig schlimm. Starkregen in Hamburg und Berlin? Pa! Pillepalle. Das geht jetzt immer so weiter.

Sehr langer Text, aber sehr lesenswert und logisch aufgedröselt. Link: How climate change is rapidly taking the planet apart

Pokemon Go

Faszinierend. Hier eine völlig andere meinugn von jemanden, der sich wie wahrscheinlich kein zweiter mit „Handy in der hand und draußen rumrennen“ auskennt.

Are you seeing less geocaching taking place as people go nuts about Pokémon Go?

Roth: Quite the opposite, actually. These past few weeks we’ve seen some of the highest sign-up numbers in our history. What we’ve found is that many media outlets are using geocaching as a reference point for explaining Pokémon Go. That’s leading to a lot of geocaching mentions in the news, so tons more people are learning about our game. Also, we’ve found a lot of people talking about enjoying the aspect of finding something physical as opposed to catching digital monsters.”

Quelle: Geocaching co-founder: Pokémon Go has been great for our business

Kino

Ich habe eine Liste der besten 50 Science-Fiction Filme gesehen.

Internet of Bullshit

Dieser Artikel zum Internet of Shit ist ganz und gar großartig. Das unterschreibe ich alles und es ist lustig geschrieben. Der Twitter Account ist auch ganz wunderbar.

Autobahn

Mein Vater schickte ein lustiges Bild von der Autobahn

Podcast und Hamburg

Ein großartiges Podcast, dieses Mal mit einer Firma / App aus Hamburg. Absolute Hörempfehlung, wenn man sich für Mode im Internet interessiert. Da lernt ihr etwas. Wie die Seiten, auf denen Ihr euer Geld verballert, funktionieren, wie sie sich unterscheiden und wo die Reise hingeht.

App

Google hat auch mal Probleme. Hier ein herrliches Ding mit den Google Maps Daten in der Google Umfrage App. Die habe ich und bezahle mit den darin verdienten Euros quasi alle meine Apps. Die Umfrage App meldet sich regelmäßig, wenn ich ein bestimmtes Geschäft besucht habe und fragt nach, wie das denn jetzt so war.

Hier hat Google gemerkt, dass ich in einem Reuisebüro war. So wie jeden Tag, denn immerhin arbeite ich ja in einem. Aber hey, auch Google macht lustige Sachen.

Nochmal Pokemon

Hier habe ich wieder etwas über Pokemon Go gelernt. Sehr lesenswert. Die Sache mit den Coins im Shop, nach einem Claim, das wusste ich nicht.

Pokémon Go – Was ich in einer Woche gelernt habe

Schaumparty

Jemand hat im Garten Badeschaum ins Planschbecken gekippt und da hatte der Spaß kurz ein Loch.

Planschbecken im Garten. Finde den Fehler.

A photo posted by sven (@svensonsan2) on

Auch alleskaputt

Vowe macht ja immer etwas mit Smartphones, hier fragt er nach dem Patch Level und da geht es um dieses problem, dass Android eigentlich völiig, total und massiv im Arsch ist, wenn man nicht ein Nexus oder neu, ein Blackberry Android benutzt. Schlimm.

Tell me your Android patch level

Spaß im Online-Flöz

Ich habe das da diese Woche im Job erlebt und niemand außer mir flippt angesichts dessen aus. Alle so „who cares“, ich so „wtf, bei allem Respekt, aber ich glaube es..“

 

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.