Dienstreise, Utrecht, Insekten, Plastikfrei auf Reise, LinkedIn, Noticing,

Um 3:15 werde ich wach. Das Babyphone macht Alarm. Kümmere mich kurz um Kind 2 und bleibe gleich wach. Wecker sollte um 3:45 klingeln, denn um 4:30 kommt das Taxi zum Flughafen. Draussen ist es noch sehr leise. Ein einziger Vogel zwitschert. Irgendwo weit weg hustet jemand. So leise ist es. Beim Kaffeetrinken lade ich … weiterlesenDienstreise, Utrecht, Insekten, Plastikfrei auf Reise, LinkedIn, Noticing,

Fritzbox, Speedport, WLAN to go, Elternrat,

Neulich eine Fritzbox 7490 gekauft und heute Abend alles angeschlossen. Wir haben hier Variante drei aus diesem Bild am Start. Die billigen Aldi Telefone funktionieren, ich habe jetzt das ganze Fritzbox Filter Gelöt für Telefonie und Internet und als nächstes werde ich, irgendwann, nächstes Jahr, LAN Kabel zu den Access Points legen. Nochmal ein Jahr … weiterlesenFritzbox, Speedport, WLAN to go, Elternrat,

Paris, Strohwitwer, Aldi,

Paris Die Dame des Hauses fliegt heute für einen Kurzurlaub nach Paris. Hoffentlich wird es ein entspannter Urlaub. Ich wünsche es ihr wirklich sehr. Die Vorbereitung der Reise sah teilweise nicht entspannend aus, es kann also nur besser werden. Erstaunlicherweise hat sie ein Handtuch im Koffer. Für den Fall, daß deren gebuchtes Hotel, in einer … weiterlesenParis, Strohwitwer, Aldi,

Zerowastefamilie, Spiegel dev Blog,

Man lernt nie aus. Heute besonders viel gelernt auf zerowastefamilie.de Was es alles gibt. Klopapier aus Bambus, Klopapier ohne Plastikverpackung, Lunchbox mit Tüchern (abgefahren. Noch nie gesehen, sieht total unpraktisch aus, dann aber irgendwie doch nicht), und so weiter. Faszinierend, für wie viele Probleme bereits Lösungen gefunden wurden. Die haben da ein Blog und diverse … weiterlesenZerowastefamilie, Spiegel dev Blog,

14.3.2018 Rocky, Steadycam, NASA, Mond, Newsletter, #spaceforce, Digital, Transformation, Reise, Passwörter,

Rocky & Steadycam Faszinierend. Steadicam: Then and Now with Garrett Brown (Rocky) gesehen und gelernt, wieviel Einfluß dieser eine Kollege auf so viele Dinge hatte. Wie er auf der Treppe steht und die Leute ahnungslos an ihm vorbei rennen und nur er ist der Grund, warum sie das überhaupt machen – großartig. Das kann man … weiterlesen14.3.2018 Rocky, Steadycam, NASA, Mond, Newsletter, #spaceforce, Digital, Transformation, Reise, Passwörter,

1.3.2018 ein Tag voller Arbeit in Amsterdam,

4 Uhr Der Wecker klingelt. Stehe auf. Senkschwindel. Taumel in Küche, koche Wasser für Instant-Kaffee. Lade Smartphones auf. Packe meinen Rollkoffer. Laptop. Boardingpass. Netzteil. Notizen. Pass. Etc. Eine Dusche später bin ich wach. Zum Frühstück einen Apfel gegessen. Instagram-Essensfotos über mein fancy Leben sind damit nicht möglich. Bin enttäuscht. 5 Uhr Stehe an der Straße. … weiterlesen1.3.2018 ein Tag voller Arbeit in Amsterdam,

28.2.2018 Dieselfahrverbot, update, Amsterdam, Seifenblase, Wochenmarkt,

Dieselfahrverbot update Gestern schrieb ich etwas zum Dieselfahrverbot in Hamburg und wie sinnlos das sei, denn geplant ist nur ein Fahrverbot an zwei bestimmten Stellen, an denen auch Messstationen für Luftqualität stehen. Das an sich ist schon sinnbefreit genug, aber das ist nicht nur in Hamburg so, auch andere Städte machen das. Beispiel Hannover: Hannover: … weiterlesen28.2.2018 Dieselfahrverbot, update, Amsterdam, Seifenblase, Wochenmarkt,

27.2.2018 24er Bus, Schnee, HVV, Seemannstarife,

24er Bus Wichtig wichtig wichtig. Ich schreibe es auf, denn ich vergesse es sonst. Die Haltestelle des 24er Bus am Meiendorfer Weg wurde verlegt. Denk daran, wenn du Abends müde, ins Handy starrend, aus der U-Bahn taumelst und nach Hause willst. Die Haltestelle ist jetzt um die Ecke. Schnee Noch mehr Schnee in Hamburg. Hurra. … weiterlesen27.2.2018 24er Bus, Schnee, HVV, Seemannstarife,

19.2.2018 #dmw, Liste mit Blogs, Google Maps und Mitbewerber,

Liste mit Blogs Auf Facebook gibt es in der Digital Media Women Gruppe einen „habt ihr auch ’n Blog?“ Beitrag und da liefen inzwischen mehr als 150 Blogs in den Kommentaren auf. An 150 Blogs kann ich nicht vorbei scrollen, die muss ich mir anschauen, denn ich liebe es, unbekannte Blogs anzusehen. Die Themen sind … weiterlesen19.2.2018 #dmw, Liste mit Blogs, Google Maps und Mitbewerber,

Die einzige logische und richtige Antwort auf die „kann ich das anziehen?“ Frage

Seit einiger Zeit übe ich mit beiden Kindern die einzige richtige Antwort auf ihre jeden Morgen gestellte Frage „kann ich das so anziehen“ oder „sieht das gut aus?“ Und selbstverständlich ist die einzige richtige Antwort auf diese Frage „ja das sieht toll aus!“ Auch wenn die Dame des Hauses von dieser Antwort ziemlich genervt ist … weiterlesenDie einzige logische und richtige Antwort auf die „kann ich das anziehen?“ Frage

Die Sache mit den Banken 

Die Banken und ich, wie haben zur Zeit eine komplizierte Beziehung. Ich rege mich Mal eben ins Blog auf, dafür ist es ja da.  Ich bin genervt obwohl ich so will ich so wenig von euch.  Ich möchte ein halbwegs gutes Automatennetz fürs Bargeld, eine Visa Karte und ein Girokonto für das Gehalt, mit diversen … weiterlesenDie Sache mit den Banken 

Wie war 2016 und hast du schon was vor für 2017? 

2016 2016, das Jahr der Reisen, ich war beruflich in Florida und Barcelona (und einige Male in Bremen, aber das zählt nicht so richtig). Es waren jeweils tolle Reisen und ich bin glücklich, dass solche Reisen in der Familie möglich sind. Bis auf das Rücken Ding, dass seit Barcelona ein Thema ist. Dazu später mehr. … weiterlesenWie war 2016 und hast du schon was vor für 2017? 

Heimwerken, alles am Arsch, Pokemon, Filme, Internet of Shit, Rollizei, Podcast, Apps und ein Planschbecken – Wochenrückblick KW 30 / 2016

Heimwerkern Etwas aus Hamburg. Quasi. Da baut jemand eine Toilette. Alle Menschen, die im Handwerk gelernt haben, bekommen dabei sicherlich ganz ganz schlimme Bauchschmerzen, denn da werden so ziemlich ALLE Sicherheitsregeln mißachtet, die es gibt. Macht das so auf keinen Fall zu Hause nach (krass auch die Nummer mit der Kelle auf der Standbohrmaschine. Da … weiterlesenHeimwerken, alles am Arsch, Pokemon, Filme, Internet of Shit, Rollizei, Podcast, Apps und ein Planschbecken – Wochenrückblick KW 30 / 2016

Wie mich zwei Flüge mit Air Berlin von Fort Lauderdale nach Hamburg reich machten

Abreisetag. Hurra. Es geht wieder nach Hause. Alle sind aufgeregt. Seit Sonntag war ich in Fort Lauderdale auf Dienstreise, am Freitag geht es wieder zurück. Den Vormittag mit einem internen Team Meeting verbracht. Zum ersten Mal überhaupt mit (fast) allen Kollegen in einem Raum. Nach neun Jahren zum ersten mal mit allen in einem Raum. … weiterlesenWie mich zwei Flüge mit Air Berlin von Fort Lauderdale nach Hamburg reich machten

Fünf Tage vorbei und es kommt nur noch einer

Ich werde alt. Meine Güte, aber ein langer Abend mit Getränken, Tanz, Musik und Whiskey und Geburtstag haut mich ja doch ganz derbe um. Schlimm. (Zitat des Tages von Kollege, Name der Redaktion bekannt: „Alter, ich dachte ja, ich wäre im Arsch und seh‘ total kaputt aus, aber als du in den Aufzug kamst, meine … weiterlesenFünf Tage vorbei und es kommt nur noch einer