Nachtrag zu endlich wieder Sport. Die Treppe am Michel.

Seit Oktober 2013 fahre ich in der Firma nicht mehr mit dem Aufzug.

Ich nutze tatsächlich nur noch die Treppen. Jeden Tag, immer wieder, mehrmals, drauf und runter.

Effekte hat das spürbar keine, ausser, dass ich eben ohne Schnaufen Treppen steigen kann und auf der Treppe die Aussicht deutlich besser ist als im Aufzug.

Ich hatte mich diesbezüglich bereits im Blog gefeiert und zum verpassten halbjährigen Jubiläum im März gibt es ein Foto mit dem nächsten Level: die Treppe im Michel.

Ziel: Einmal pro Woche zu Fuß den Michel hoch.

image
Michel aus dem Treppenhaus gesehen

Geschrieben auf dem Handy in der U-Bahm, veröffentlicht mit WordPress für Android

Älterer Beitrag

Meine erste Erdbeere

Erdbeerfest

Nächster Beitrag

Blog via Email lesen

E-Mail Adresse eingeben und per E-Mail neue Beiträge erhalten. Kann jederzeit abbestellt werden.

1 Gedanke zu “Nachtrag zu endlich wieder Sport. Die Treppe am Michel.”

Kommentare sind geschlossen.