Ziegel (der Ziegelstein, nicht das Buch) Hamburg vs. Berlin

Ich lerne nie aus. Es gibt ein Hamburger Format für Ziegelsteine. Warum auch immer, ich finde leider keine Erklärung oder Geschichte dazu.

Hamburger/Hotdog bricks

Foto: Hamburger/Hotdog bricks uploaded by cactusbin with Some rights reserved

Wenn euch mal ein Ziegel mit den Maßen 22cm × 10,5cm × 6,5cm auf den Kopf fällt – freut euch, denn es ist ein Hamburger Ziegel.

Lustigerweise spielt Berlin hier auch mit. 1869 hat der Berliner Lämmerhirth das Reichsformat für Ziegel eingeführt, bzw. vorgeschlagen.

Falls euch nochmal ein Ziegel auf den Kopf fällt, diesmal aber mit den Maßen 25cm × 12cm × 6,5cm – freut euch wieder, denn es ist ein Ziegel im alten Reichsformat, von einem Berliner „erfunden“.

Bevor jetzt jemand über Ziegelsteine am Chilehaus kommentiert: das Chilehaus wurde mit Ziegeln im Bockhorner Klinker (aus Ostfriesland) gebaut. Das ist etwas ganz anderes. Kann man unter Auswahl an Ziegelformaten in der Wikipedia nachlesen oder sich an der DIN Norm 105 versuchen, da steht das auch drin.

Und wer sich einen Hamburger Ziegel oder einen Ziegel im alten Reichsformat auf den Nachttisch stellen möchte: Das wird schwierig, die gibt es nicht mehr so oft. Dieses Internetz rät, es bei der Firma egernsunder-ziegel.de zu versuchen. Wahlweise auch bei einem anderen Ziegelhändelr ihrer Wahl, ich google mir das auch nur schnell zusammen.

Mangels Berliner Ziegel bekommt Hamburg die Punkte. Auch wenn der alte Reichsziegel etwas größer ist – who cares? Größe allein reicht nicht.
Ziegel (der Ziegelstein, nicht das Buch) Hamburg vs. Berlin 250:220

4 comments

  1. FM says:

    Ja, lieber Holländer, vielleicht ist es in Deinem kleinen Land ja besser, aber hier in D gönnt keiner dem anderen auch nur einen Ziegel, ääähhh die Butter aufs Brot. Konkurrenzdenken pur, bemäntelt mit: Ach, wie toll ironisch sind wir doch Alle! Dies war natürlich auch wieder ironisch gemeint!!!

  2. Das war icke mal jewesen vor Jahren: http://www.ziegeleimuseum-glindow.de/

    Ganz großet Freiluftkino Hasenheide war dett.

    Da kannste allet über Ziegel und det erfahren.

    Beispielsweise, dass die Kanäle nach Berlin alle jebaut wurden, um Ziegel aus den Ziegeleien nach Berlin zu transportiere. Und dasset eenen sojenannten Rundofen jiebt, der gleichzeitig in Betrieb gehalten und gereinigt werden kann.

    Gruß,

    Pachulke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.