Monatsrückblick Januar 2014

Von allen Ereignissen im Januar war dieser Moment der mit dem größten „WIE JETZT? DAS KANN DOCH NICHT..“

Mit Kind 1 zum ersten Mal eine Art Kochkurs besucht. Das war ziemlich toll, es gab Zeug aus Kohl.

Außerdem zum ersten Mal seit Jahren ein drei Gänge Menü für die Familie gekocht, was mit den Kindern erstaunlich entspannt war.
Das machen wir nochmal.

weiterlesenMonatsrückblick Januar 2014

Kurz notiert. Die Maus im Weltall, Heizung, Innung, Twitter, Gadget, Blog-Geld, App, Fische und Krabben

Die Maus im All Die Maus von Sendung mit der Maus, die kennen sie, oder? Wussten sie, dass es bis 1992 die Maus NICHT als Plüschtier gab, sondern nur im Fernsehen? Ich wusste das nicht und gleich wissen auch sie, warum es 1992 die erste Maus aus Stoff gab: Und nebenbei gefragt: Wer hat dafür …

weiterlesenKurz notiert. Die Maus im Weltall, Heizung, Innung, Twitter, Gadget, Blog-Geld, App, Fische und Krabben

Zeitstempel Schaukel 25.11.2013

Die Schaukel steht. To do Scheiben Querbalken besorgen. Bodenanker setzten. Von der Schaukel springen Abstand zum Zaun und zur Hecke ausprobieren und nachbessern. Das ganze Ding in Waage fummeln. Kompliziert. Kanten Leiter oben Schleifen und evtl mit offenporiger (?) Lasur behandeln. Viel Schaukeln. Mobil veröffentlicht mit WordPress für Android

Wunschzettel

Ich werde ständig gefragt, was ich mir den wünschen würde, es ist doch demnächst wieder Weihnachten, und überhaupt. Darum, wie jedes Jahr, kurz notiert. Die Schüssel und der Raspberry pi, darin habe ich mich verliebt. Raspberry Pi Ein Raspberry Pi (da als Paket kaufen). Erklärung dazu in Wikipedia.  So ein Nerd-Computer Dingens zum selber basteln. …

weiterlesenWunschzettel

Sandkasten Teich Parabel

Neues Haus gekauft, damit die Kinder im Garten spielen können. Den vorhandenen, kleinen Teich sofort ausgebaut. Lebensgefahr für krabbelnde Kleinkinder. Stattdessen das Loch mit Sand gefüllt. Endlich ein Sandkasten im Garten. Zwei Wochen später darf dann die Katze wieder raus, in den Garten. Sandkasten abgedeckt, damit die Katze nicht in den Sand scheisst. Nach drei …

weiterlesenSandkasten Teich Parabel

Hinweis zu RWE Favorit Fernwärme Hamburg Meiendorf

Ein Merkzettel für Nutzer der RWE Favorit Fernwärme in Hamburg. Falls sie sich ein Haus mit Fernwärme kaufen, übernehmen sie normalerweise den Alt-Vertrag. Alte Verträge von vor 1980 haben keine Restlaufzeit mehr und können jederzeit mit einer Kündigungsfrist von neun Monaten gekündigt werden. In den alten Verträgen wird, zumindest in unserem Fall, eine deutlich zu …

weiterlesenHinweis zu RWE Favorit Fernwärme Hamburg Meiendorf

Die eBay Eibe

Im Garten stand eine Eibe. Etwas über drei Meter hoch. Ich fand sie toll, aber leider ist die relativ giftig. Giftige Pflanzen im Garten sind doof mit Kleinkind. Wir haben ein Kleinkind und darum musste die Eibe weg. Spaßeshalber habe ich die Eibe fotografiert und in ebay Kleinanzeigen zum verschenken angeboten. Sensationellerweise hat sich tatsächlich …

weiterlesenDie eBay Eibe

Die verfluchte Wand

Inzwischen ist es nur noch so mittelwitzig mit der Wand und mir. Unsere Beziehung ist kompliziert. Neulich erlaubte ich dem Kind, die Wand anzumalen. Leider habe ich Idiot nicht daran gedacht, dass die Tapete noch feucht war. Nun ist die Tapete an den Stellen, an denen sie angemalt wurde, in der Breite um einige Millimeter …

weiterlesenDie verfluchte Wand

Schranke

Falls Sie sich jemals gefragt haben, woher der Begriff „Schranke“ stammt, hier ist eine mögliche  Erklärung. Irgendwann, damals, 1827, bezog ein Häuslebauer seine neue Hütte. Seine geliebte Gemahlin suchte im Gebäude einen Platz für Ihren Schrank. Dummerweise hat der Häuslebauer für den geliebten Schrank der Gemahlin keinen sinnvollen Platz im Haus geplant, darum steht der …

weiterlesenSchranke

Die Wand – jetzt noch spritziger

Sie brauchen ein Kind, einen Eimer mit weißer Farbe, einen zu großen Pinsel und die Fähigkeit, das Kind einfach mal machen zu lassen. Toll, oder? Sieht gleich viel besser aus. Mobil veröffentlicht mit WordPress für Android

Die Wand

Sie sehen die Wand. Ein Meisterwerk, gerahmt. Eine Gruppenarbeit, mit Aussicht auf Verschwinden. Ein Meisterwerk des Scheiterns und des neu beginnen. Ein persönliches Mahnmal des Lernens, Ausprobieren, Helfen lassen. Eine Erinnerung an unzählige Stunden Arbeit mit noch unzähligeren Diskussionen. Eine Lehrstunde in Muskelkater, Schmerzen, schlechtem Werkzeug, falschen Handgriffen und der Erkenntnis, dass YouTube Videos wenig …

weiterlesenDie Wand

Erfolg beim Renovieren

Ich habe den totalen Hänger. Alles ein einziger Cluster-Fuck. Die Wand im Wohnzimmer, die macht mich fertig. Merke: Dispersionskleber ist ein Arschloch. Das Verputzen läuft schlecht. Ständig habe ich Brocken vom Kleber unter der Kelle. Das zieht Spuren im Putz und sieht doof aus. Wir haben im Team die Wand einmal grob verputzt und dachten, …

weiterlesenErfolg beim Renovieren