Update. Mein neues Handy wird ein Lumia 720, aber erst, wenn A. ein neues Sofa bekommt

Beziehungen zwischen Frau und Mann sind etwas wundervolles.
Sie möchte dies, er möchte das und manchmal wollen beide das gleiche aber nicht dasselbe.

Hier bei mir gibt es einen wundervollen „wir wollen dasselbe aber nicht das gleiche“ Kompromiss. Oder war es „wir wollen das gleiche, aber nicht dasselbe„? Ich kann mir das nicht merken.

Ich kaufe mir erst dann ein neues Handy, wenn A. endlich ein neues Sofa bekommt.

In jeder Beziehung gibt es bekanntlich Themen, die aus Gründen wie Tretminen zu behandeln sind. Bloß vermeiden, denn wenn das Thema zum Thema wird, explodiert es irgendwie. Ich übertreibe ein wenig, aber irgendwie stimmt das. Völlig normal, Menschen sind so.

Es handelt sich um den Themenkomplex SOFA, genauer gesagt DAS – ALTE – SOFA – IST – MIST – WIR – BRAUCHEN – U.N.B.E.D.I.N.G.T. – EIN – NEUES SOFA und das beliebte Thema „ICH BRAUCHE UNBEDINGT EIN NEUES HANDY„.

Zwei Dauerbrenner. Man könnte ganze Städte mit der Energie beleuchten, die jeweils auf diese Themen bereits verwendet wurde.

Ich brauche kein neues Sofa, aber ICH BRAUCHE UNBEDINGT EIN NEUES HANDY, denn das alte ist Mist. Leider habe ich vor dem aktuellen Handy (schriftlich, ich Idiot) in einem Anfall von Stolz verkündet, dass es SELBSTVERSTÄNDLICH ein neues Sofa gibt, wenn ich ein neues Handy bekomme.

Gedanken bezüglich Logik und vor allem Budget bitte ich zur Seite zu legen, beides zählt hier nicht.

Leider hat das mit dem Sofa bislang nicht geklappt und ich will mir schon wieder ein Handy kaufen.
Weg mit dem ollen Samsung Galaxy ACE 2, her mit dem tollen Nokia Lumia 720.

Es wird das Lumia 720. Großes Display, preislich in der Mitte, passt soweit alles.

Doof nur, dass ich jetzt warten muss, bis wir ein neues Sofa haben, ich halte meine Versprechen, so auch hier, sogar beim Thema Handy.

Der Vorteil an so einer Vereinbarung ist, dass die Preise für alle Nokia Lumia 720 Geräte bis zum neuen Sofa mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit unter Null fallen werden.

Und das Sofa? Die Frage, welches Sofa in welcher Farbe und zu welchem Preis gekauft wird, ist eine dieser klassischen Fragen, bei denen ich als Kerl in der Beziehung bevorzugt ruhig bin, ab und an mit dem Kopf nicke, vereinzelt leise „ui, der Preis“ murmel, mich auf Sofa setze und „‚is gemütlich, nehmen wir, guck mal, hier kann ich des Handy hinlegen“ sage und sämtlichen weiteren Detail ihren Lauf lasse.

Dann, irgendwann dann werde ich mir das Nokia Lumia 720 kaufen.

5 comments

  1. opa says:

    …stimme Frau A. zu, sollte ggf. schon mal passend für die Hütte in Lappland sein, den unendlichen Weiten der Mitternachtssonne mit Renntieren usw., irgendwie ?!

  2. Eva says:

    Zu dem „das gleiche“ und „dasselbe“ – Problem kann die Deutschlehrerin beitragen:
    Ihr wollt das gleiche, aber nicht dasselbe.
    Dasselbe gibt es nämlich nur ein Mal („ein und dasselbe“). Das gleiche kann es mehrfach geben, zum Beispiel haben Sonja und ich uns mal das gleiche Paar Schuhe gekauft. Aber nicht dasselbe, sonst müssten wir uns immer abwechseln.
    Jo.
    So sieht das aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.