Bratwurst-Geschichten aus dem echten Leben

Neulich habe ich zufällig von einer „Nutzung von digitalen Dingenskirchen in Haushalten“ Umfrage des Statistischen Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein – Statistikamt Nord gelesen (ja, ich lese alle deren Berichte …). In einem Anfall von „jawoll, da mache ich mit“ habe ich mir den Fragebogen schicken lassen und zum ersten Mal eine dieser Umfragen ausgefüllt. …

weiterlesenBratwurst-Geschichten aus dem echten Leben

Der digitale media Tisch

Neulich. Internet so: „Verschenke kleinen Holztisch“. Ich so „Ja, nehme ich. Danke“. … Kurz druff. … Tisch abgeholt, drölf Millionen Liter Sprit verfahren, aber jetzt Besitzer eines kleinen Holztisches, der hier als Mini-Esstisch sehr gut funktioniert. Sämtliche Nutzungsrechte wurde mir, glaub ich, auch übertragen, man weiß aber heutzutage nicht so genau, wem der Tisch eigentlich …

weiterlesenDer digitale media Tisch

1000 Punkte in Foursquare

Es ist so unwichtig wie sonstwas, aber es ist lustig, dass ich Dank der Re:publica tatsächlich 1000 Punkte in Foursquare geschafft habe. Ohne schummeln, selbstverständlich, wenn schon, spiele ich das Spiel richtig. Wenn mein 4sq-Freund @luebue irgendwann auch 1000 Punkte haben sollte, spendiere ich ein Essen. Foto: 1000 points in Foursquare Da es auf Twitter …

weiterlesen1000 Punkte in Foursquare

Taxi Taxi

Halb fuenf. Das Taxi faehrt. Die Frisur sitzt. Es war mir ein Vergnuegen, obwohl der Taxifahrer seine Geldboerse zu Hause vergessen hat und wilde Geldwechselaktionen mit dem Hotel angesagt sind. Die Voegel zwitschern und sie machen das sehr gut. Da hinten schleppen sich desatroes betrunkene Englaender durch die Strasse. Einer hustet mit dem ‚das klingt …

weiterlesenTaxi Taxi

Sessions Tag 2

Jep. Läuft. Location LICHTJAHRE besser. Sessions super. Strand, Wetter und Essen auch toll. Kann nicht klagen. Diese Freibier-Nummer hat ihren Reiz aber getanzt wird immer noch nur sehr spärlich. Hier im Nachtbus sitzen mehr Nationen, als ich in Hamburg pro Woche überhaupt treffen. Jetzt aussteigen, da SEV zu Ende. Es ist halb Eins und vor …

weiterlesenSessions Tag 2

Zufall

Vollkommen unpassend und trotzdem witzig. Neben meinem Hotel sitzt diese Firma Posted from WordPress for Android

Für die Familie und Freunde

Liebe Familie, Freunde und Kollegen. In den nächsten drei Tagen bin ich in Berlin auf der re:publica Konferenz. Zusammen mit 4000 anderen Leuten, die auch sehr online sind. Ich freue mich total darauf. Endlich wieder auf Augenhöhe reden. Nicht so viel erklären müssen. Weniger Zweifel und Angst vor dem Internet, Mobile und Daten als im …

weiterlesenFür die Familie und Freunde

Die re:publica Checkliste

Foto: re:publica XI – What’s Happening? Love. by Fräulein Schiller with Some rights reserved Die re:publica wird dieses Jahr richtig groß. Fast schon cebit-like groß. Aber wie immer: es wiederholt sich in Teilen dann doch irgendwie alles. 1. Akku alle. Will man nicht hören. Ihr ‚mein Akku ist alle‚ Jammerlappen. Ihr nervt. ALLE anderen haben …

weiterlesenDie re:publica Checkliste