Google Glass. Die Zukunft ist schon da.

Für meine Familie. Ein Blick in die Zukunft, die bei einigen schon da ist.

Es gibt von Google eine Brille, in die ein Monitor eingebaut ist. Klingt komisch, ich weiß, kennt man vielleicht aus Science-Fiction Filmen oder Raumschiff Enterprise. Diese Momente in denen irgendjemand so Sachen sagt wie „COMPUTER. MACHE DIES UND DAS“ oder „COMPUTER. WIE IST DAS WETTER IN BERLIN?“ und der Computer macht dann eben dies und das und sagt an, wie das Wetter ist und so.

Google Co-Founder Sergey Brin Sports the New Google Glasses at Dinner in the Dark, a Benefit for the Foundation Fighting Blindness -- San Francisco, CA
Google Co-Founder Sergey Brin Sports the New Google Glasses at Dinner in the Dark, a Benefit for the Foundation Fighting Blindness — San Francisco, CA by Thomas Hawk with Some rights reserved

Der Witz ist nun: In dem Video sieht man genau das.

Die Leute reden mit „ihrem“ Computer und der Computer macht dann Fotos, Videos, ruft Leute an, findet Information und so weiter. Das Video unbedingt mit Ton ansehen.

Völlig irre, unfassbar, absolut ganz krasser Technik-Science-Fiction-Alarm.
Im Detail zeigt Google das auf einer „Was das Ding kann“ Google Glass Seite.

YouTube Video How It Feels [through Glass] direkt WOW-Link

Das haut mich echt um.
Ich hoffe sehr, dass das da im Video kein Fake ist. Das wäre sehr enttäuschend. Wenn diese Brille das aber tatsächlich alles so kann, dann, meine Fresse, die Zukunft ist tatsächlich sowas von da.

Keine gefummel auf dem Display mehr, endlich weg von den beknackten Touch-Gesten, hin zur Sprache. Ich kann das alles, ehrlich gesagt kaum glauben, zu groß ist der Einschlag in die Technikwelt.

Das würde so vieles so dramatisch ändern, davon wird mir schwindelig.

via googlewatchblog.de: OK, Glasses: Video zeigt die Bedienoberfläche und die Google Glasses in Aktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.