CDU will Luft-Tankstellen für Fahrräder am Straßenrand – NahverkehrHAMBURG

Haha, kann man sich gar nicht ausdenken sowas.

Radfahrer haben in der Autostadt-Hamburg ca. drei Millionen Probleme und die CDU will was machen.

Achtung: Sie wollen zehn Luftpumpen aufstellen. ZEHN LUFTPUMPEN.

… Damit soll die Attraktivität des Radverkehrs erhöht werden….

Respekt. Auf so einen Schwachsinn muss man erstmal kommen.

Warum fragen die nicht mal beim ADFC Hamburg nach, was Radfahrer gebrauchen können im Straßenverkehr in Hamburg? Was für Experten.

Liebe Hamburger CDU Nord, sehr geehrter Herr Chris­toph Ploß, mit ZEHN LUFTPUMPEN wird das nix. Radfahrer brauchen irgendwie mehr als das. Fragt doch mal bei jemanden nach, der auch mit dem Rad unterwegs ist. Das könnte helfen. Als Einstieg hilft ein Blick in den Artikel „Radfahren in dieser Stadt macht wütend“ im Abendblatt. Danke.

Quelle und Details:CDU will Luft-Tankstellen für Fahrräder am Straßenrand

Ich mache gleich den www.fahrradklima-test.de und bewerte Hamburg. Die zehn geplanten Luftpumpen werden meine Bewertung nicht wesentlich verändern.

6 comments

  1. Knitterfee says:

    Super! Wenn mein Fahrrad immer Luft hat, ist es auch viel leichter auf den kaputten Radwegen zu fahren. Oder auf denen, die voll mit Fußgängern sind. Oder denen, auf denen Autos parken. Oder auf denen, wo Laternen mitten rein gebaut wurden.

    Der ADFC hat übrigens gerade aktuell eine Umfrage laufen zum Thema „Wie fahrradfreundlich ist Ihre Stadt oder Gemeinde?“
    Der Link ist ziemlich lang, ich paste Ihn trotzdem mal.
    https://survey1.irquest.com/irqirq/jqs3?start=adfc_v2_2012/adfc_v2_2012.irq&service=IRQ&rnd=6686653427205938137&p8=2&si=862

    Und jetzt gehe ich brechen.

  2. Parkende Autos sind in Hamburg am nervigsten. Und diese minikleinen Radwege, die nerven auch.

    Aber ich habe dann ja mein Rad aufgepumpt! Super Sache. Dann kann ich viel besser schieben, weil fahren geht ja oftmals nicht.

  3. Knitterfee says:

    Zum schieben bist Du ja auch verpflichtet, wenn jemand Deinen Verkehrsraum widerrechtlich nutzt. Das ist pervers.

    Ich hoffe, ich schaffe es diesen Monat, die Critical Mass endlich mal mitzufahren, bisher ist es immer aus diversen Gründen gescheitert :(

  4. opa says:

    Das ist doch klar, es wird dann eine Luftbenutzungssteuer kommen, so wie die Steuer für Nutzung des Luftraumes z.B. aufstellen einer Flagge vor einem Hotel. Eine rot-gelbe Tankstellenkette ist vor Jahren damit gescheitert 1.-€ zu verlangen für die Nutzung der Luftpumpen für Autoreifen.

  5. silo2001 says:

    Was habe ich dann noch für eine Ausrede um zur Tanke zu fahren um mir ganz „nebenbei“ Zigare…äh Süßigk… äh na irgendwas Sinnvolles halt zu kaufen….da wird einem auch alles madig gemacht… :p

    Muahaha, aber trotzdem clever von den Jungs und Mädels der CDU, schlechte Publicity ist auch Publicity…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.