So viel WordPress Geraffel – du wirst es lieben.

Ich habe ein Theme mit Underscores gebastelt. Mein Theme hat nicht so einen fancy Namen wie „Underscores“, es nennt sich „hundkatzemaus„, ich habe im Moment der Namensvergabe vergeblich auf einen Einschlag eines Kreativitätspartikel aus dem Weltall gewartet. Das Theme ist nicht perfekt, es gibt drölfhundert Dinge, die man anders machen könnte, hat aber jetzt eine … weiterlesenSo viel WordPress Geraffel – du wirst es lieben.

Das Klickvieh von fefe und andere Zahlen

Irgendjemand fragte neulich nach Traffic zu den beiden Telekom-Artikeln. Malte fragte vor einem Jahr nach Traffic-Zahlen zu dem Link von fefe und im Lawblog. Ich habe das nicht vergessen, ich liefer das hiermit nach. Dieses kleine Nischenblog wird an normalen Tagen, egal ob Werktags oder am Wochenende, von 300-500 Menschen gelesen. Zu besonderen Anlässen habe … weiterlesenDas Klickvieh von fefe und andere Zahlen

37

Die besten Glückwünsche und alles Gute für Anke und Felix. Darüber freue ich mich jedes Jahr wieder, heute zum ersten Mal mit Glückwünschen nach Hamburg und Berlin. Finde ich gut. Bei mir ist es heute der 37. Geburtstag. Wieder ein Jahr vorbei. Und was für ein Jahr das war, ich sage euch. Alter Schwede, da … weiterlesen37

36

Ich feier heute im Zug. Vaddi wird am Sonntag 60 Jahre alt und ich fahre heute Mittag los, Richtung Hessen. Alles Gute und die besten Glückwünsche an Anke und Felix. Jetzt höre ich Musik, frühstücke gleich mit dem Kind und dann ab zum Bahnhof, ins Funkloch. Bis zum Funkloch erfreue ich mich an den erstaunlich … weiterlesen36

Das Feedback next11 in Berlin

23:12 Uhr und bislang rauschte nur ein einziger Beitrag zur next11 durch meinen Feedreader. Einer. Nicht drei, zwei oder fünf, sondern nur ein einziger. Foto: Next11 – Berlin von luca.sartoni Das ist schade und ich verstehe nicht, warum vor der next11 so ein Berliner-Bohei (wichtisch, allet janz wichtisch) um dieses Blogger-Gedöns gemacht wurde. Was macht … weiterlesenDas Feedback next11 in Berlin

Gratulations-Splitter

Wir leben in komischen Zeiten. Ich stehe ja total auf diesen modernen Kram und ich lasse mich gerne davon überfordern. Gestern hatte ich Geburtstag. Ein zauberhafter Tag. Leben wie ein König. Geburtstags-König. Ich denke sofort an k. u. k. Ihr kennt das ja. kaiserlich und königlich. Bislang war es jedenfalls so. Ich habe Geburtstag, ich … weiterlesenGratulations-Splitter

34. – Danke schön

Danke für die gefühlten 8000 Glückwünsche auf Twitter, Facebook, Flickr, Xing, Google-Buzz, E-Mail, SMS, Brief und diesmal sogar auf wer-kennt-wen. Jede Jahr faszinierend zu sehen, wie und worüber die Glückwünsche reinkommen. Dieses Jahr kamen deutlich mehr Nachrichten über Facebook als in den Vorjahren. Auf Twitter kommen, wie in den letzten Jahren auch, die meisten Glückwünsche. … weiterlesen34. – Danke schön

Interview mit einem „digital native“ Hamburg und Berlin

Anja Assion hat auf telemedicus einer 14jährigen gymnasiastin fragen gestellt. Felix hat sich gedacht, die Fragen kann man sich auch selbst beantworten, schliesslich kennt er sich mit dem Internet-gedöns auch ein bisschen aus. Dieses Internetz-Dings finde ich soweit ebenfalls ganz knorke, daher rede ich ein wenig mit mir selbst. Hier also die bei Anja geklauten … weiterlesenInterview mit einem „digital native“ Hamburg und Berlin

Neue Blogs – gefunden Dank Herz für Blogs Dings

Ein Herz für BlogsQuelle: stylespion.de – Ein ♥ für Blogsuploaded by svensonsan Hach. Wie früher. So viele neue Blogs, so viele neue Geschichten und Dinge, von denen ich bis eben nichts wusste. Dank dieser Ein Herz für Blogs Aktion taumel ich über das eine oder andere lesenswerte Blog. Die stelle ich einfach mal hier rein. … weiterlesenNeue Blogs – gefunden Dank Herz für Blogs Dings

Alternativprogram zur Web 2.0 Expo in Berlin

Wer von diesem Internetz den Kanal voll hat, kann sich auch auf anderen Messen am Buffet den Ranzen voll hauen. Mein absoluter Favorit zur Zeit ist die Bus-Reisen Messe in Vösendorf. Die feiern in einer ‚Event-Pyramide‘ (hui, aufregend) ihre neuesten Angebote. Besonders nett finde ich den Hinweis, dass sie die ‚guten Zillertaler Produkte wie Speck, … weiterlesenAlternativprogram zur Web 2.0 Expo in Berlin

TVenty in Hamburg vs. WatchBerlin in Berlin

they want to give us life in pillsuploaded by confusedvision TVenty.de und WatchBerlin.de, beides sind solche janz modernen Videokisten mit jeder Menge Video und noch mehr Video. Über TVenty liest man ab und an Eigenwerbung verpackt als Artikel in der Hamburger Presse. Ich habe mich über TVenty bereits aufgeregt und ich finde es weiterhin nicht … weiterlesenTVenty in Hamburg vs. WatchBerlin in Berlin

Schwarzbuch Scientology – Hamburg vs. Berlin

Weil es aktuell so wunderbaren Hambur-Berlin Krams liefert, ein Hinweis auf das Schwarzbuch Scientology von Ursula Caberta. Heute Mittag hatte ich in Hamburg den Tagesspiegel aus Berlin in der Hand und habe in der Zeitung aus Berlin einen Artikel über Ursula Caberta aus Hamburg gelesen. In Hamburg gilt die Organisation, die sich als Kirche oder … weiterlesenSchwarzbuch Scientology – Hamburg vs. Berlin

Watch Berlin ist schlimm, da bekome ich immer so ein komisches Gefühl im Magen

screenshot watch berlin mykiezQuelle: WatchBerlinuploaded by svensonsan Ach ja. Immer wieder nett etwas aus Berlin zu sehen. Wladimir Kaminer im Kiez-Video bei WatchBerlin. Da macht sich langsam ganz schick, dieses WatchBerlin. Bekomme immer Heimweh oder so etwas, wenn ich mir das anschaue. Schlimm. Kaminer erklärt im Video, am Ende, Berlin ganz wunderbar: …in Berlin könne … weiterlesenWatch Berlin ist schlimm, da bekome ich immer so ein komisches Gefühl im Magen

Re-publica Links am Donnerstagmorgen

Was ich beim Kaffee trinken über die Re-publica gelesen habe: via Re-publica Blog: Bei Technorati findet man einen schönen Einsteig in die Blogbeiträge, die es zur re:publica gibt. Unfassbar viel Text, kann man nicht lesen in einem Leben, soviel Zeug steht da. Die flickr-Gruppe befindet sich hier (nicht ganz so viele Bilder, das werden aber … weiterlesenRe-publica Links am Donnerstagmorgen