Geordnete Liebe in Liebesschlößer

Liebesschlößer hatte ich bereits im Blog. Falls sie das nicht kennen, dass sind Vorhängeschlößer, die an Brückengeländer befestigt werden. Auf das Schloss werden die Initialen eingraviert und den Schlüssel schmeisst man nach Anbringen des Schlosses ins Wasser. Heute sah ich zum ersten Mal diese sehr deutsche Variante der Liebesschlösser. Ordentlich aufgegangen, alles beweglich, flexibel und …

weiterlesenGeordnete Liebe in Liebesschlößer

Pausenbrot, level up.

Wie versprochen. Spielszenen aus der Fußball WM mit Manuel Neuer. Aus diversen Gründen (fehlende Zeit, Ahnung, Messer und mangels Mehrjähriger Ausbildung in Japan als Deko Schnibbel Zeugs Koch) beginne ich meine Karriere als Karotten-Schnitz-Künstler mit einem einfachen Werk. Es ist die Trikotnummer. Kind 1 hatte eine solche Nummer eins bereits dabei und das kam ziemlich …

weiterlesenPausenbrot, level up.

Garten.

Ein Vorteil des Home-Office ist es, in den kurzen Raucherpausen in den Garten zu gehen und die Blumen zu fotografieren. Das ist jedes Mal wieder ganz hervorragend. Die Tomaten wachsen vor sich hin, die Sonnenblumen machen das, was Sonnenblumen so machen, und Bienen haben auch Spaß haben. So sieht es zur Zeit hier aus. Geschrieben …

weiterlesenGarten.

Erdbeerfest Glanz erklärt, warum Erdbeerfelder Stroh, Folie und Hügel haben

Wir waren auf dem Erdbeerfest der Firma Glanz in Dehlinhsdorf. Sie kennen möglicherweise die Erdbeer-Buden, die in Teilen von Hamburg zu finden sind. Das Fest war super für die Kinder. Es gab u.a.: Strohballenburg, Trekkertouren, Zauberer, Ponyreiten, Traktoren, Fussballführerschein (super Idee), einen Stand der Jäger mit ausgestopften Tieren, sehr viele Pferde und natürlich Erdbeer- und …

weiterlesenErdbeerfest Glanz erklärt, warum Erdbeerfelder Stroh, Folie und Hügel haben

Sieben Tage ohne Artikel zum Garten? Das geht so nicht.

Der Garten. Er ist so toll. Ich freue mir jeden Tag nen Keks. Wenn erstmal die Tomaten reif sind, das wird ein Fest. Hunderte Tomaten hängen im Hochbeet, es wird eine sensationelle Völlerei. Für die mitlesende Familie, so sieht es gerade aus. Geschrieben auf dem Handy in der U-Bahn, veröffentlicht mit WordPress für Android

Neu im Streichelzoo

Gestern Nacht war ein Igel zu Besuch. Nach diversen Fröschen, einem riesigen Hasen, Sand- und Kuckucksbienen, Amsel&Meisennester und den Millionen Krabbeltierchen im Kompost wird der Streichelzoo-Garten so langsam komplett. Wobei ein Igel möglicherweise ungeeignet ist für den Streichelzoo, ist er doch Nachtaktiv und hat Stacheln, aber die Ziegen, die normalerweise im Streichelzoo stehen, die sind …

weiterlesenNeu im Streichelzoo

Spinnenbein

„Spinnen sind spinnen“ sagt die schlaue Tierpflegerin in irgendeinem Hörspiel im Kinderzimmer und „Spinnen haben immer acht Beine“. Zur großen Freude meinerseits fand ich neulich folgendes Exemplar im Badezimmer. Eine Spinne mit sieben Beinen. Dazu noch mit einem besonders langem Bein. Ist das nicht super? Die Dame des Hauses ist in Sachen Spinnen eine außergewöhnlich …

weiterlesenSpinnenbein