B B B B Bremen.

Eben einen super langen Artikel im Zug auf der WordPress App geschrieben und dann hat die App den Artikel, inklusive Fotos, komplett verschluckt. Alles weg. Laune eher so mittelgut. Geschrieben auf dem Handy in der U-Bahn, veröffentlicht mit WordPress für Android

Aus der ubahn

Liebes Tagebuch Ich stehe in der S-Bahn und steige gleich in die Ubahn. Mein Internet habe ich leer gelesen, darum schreibe ich dir. Gleich kommt die SUPERKRASSVERSTOPFTE Treppe am Jungfernstieg. Die Treppe zwischen S-Bahn und U1. Falls Sie einen Ort suchen, um an jeglicher Intelligenz der Menschheit zu zweifeln – diese Treppe ist dafür perfekt. …

weiterlesenAus der ubahn

Angrillen 2015

Liebes Tagebuch Angrillen 2015 ist gemacht. Ist schon ein paar Tage her, aber ich sitze gerade mit frisch ausgelesenenem Buch in der Ubahn und langweile mich, nicht, denn ich schreibe etwas ins Internet. Es gab eine Auswahl an Fleisch, hier mit komischem Filter fotografiert. Das war an einem Donnerstag. Donnerstag ist Jungs-Tag, da machen wir …

weiterlesenAngrillen 2015

Was mein Blog kostet

Dieser sensationell lustige Artikel http://www.gourmetguerilla.de/2015/02/ein-blog-im-monat-kostet-und-warum-die-leser-das-wissen-sollten/ dient heute als Vorlage für die wunderbare Frage, was so ein Blog eigentlich kostet. Warum ich den Artikel lustig finde? Die Autorin nimmt den Mindestlohn als Maßstab für alle ihre Tätigkeiten und listet in einer lustigen Milchmädchenrechnung alles mögliche auf, was irgendwie Kosten verursacht. Die Liste ist selbstverständlich totaler Stuss, …

weiterlesenWas mein Blog kostet

Sechs

Kind 1 hat Geburtstag und es gab sensationell tolle Beyblades. Großartiges Spielzeug mit einer leicht verständlichen Anleitung. Die gehen echt ab. Ich wusste nicht, dass ein Kreisel so lange kreiseln kann. Falls sie ein Geschenk für einen Sechsjährigen suchen, dies hier kommt sehr gut an. Geschrieben auf dem Handy in der U-Bahn, veröffentlicht mit WordPress …

weiterlesenSechs

Heute gelernt. Es werden keine Glühbirnen mehr für Fahrräder hergestellt

Der Fortschritt. Da ist er wieder. Am Rad von Kind 1 ist das Licht kaputt. Vorne und hinten hat es das Leuchtmittel zerlegt. In der Mittagspause beim niedlichen Fahrradladen Lichter gekauft und gelernt, dass keine neuen Glühbirnen produziert werden. Faszinierend, oder? Wenn die Lagerbestände aufgebraucht sind, muss man LED kaufen. Auch gelernt: Heutzutage kauft man …

weiterlesenHeute gelernt. Es werden keine Glühbirnen mehr für Fahrräder hergestellt

Dropbox is dead. War nett mit dir, aber du bist durch.

Dropbox, du warst so super. Vor Jahren hast du mir zum ersten Mal Dateien auf zwei Computern synchronisiert. Unfassbar. Ich habe damals sehr gestaunt, wie einfach und problemlos du das kannst. Ich staune eigentlich immer noch, dass das alles überhaupt funktioniert. Du hast Videos und hunderte Fotos der Kinder innerhalb der Familie geteilt. Es gab …

weiterlesenDropbox is dead. War nett mit dir, aber du bist durch.

Der Biete-Suche-Zettel Lesezwang jetzt auch bei Penny

Eine meiner wundervollsten Eigenschaften. Ich lese beinahe zwanghaft die Suche-Biete Zettel bei Budni, in der Kita, Schule, an Laternen, Schildern, Auto und, seit neuestem, auch in unserem Penny. Der normale Zettel richtet sich in seiner Ansprache zumeist an einen möglichen Käufer oder Hilfe- bzw Dienstleister (im erweiterten Sinne) und wird meistens auch so gelesen. Für …

weiterlesenDer Biete-Suche-Zettel Lesezwang jetzt auch bei Penny