Rote Karte Gelbe Karte.

Eben im Rucksack gefunden. Die rote und gelbe Karte vom Kind. Die hat er immer dabei, wenn wir Fussball spielen und die wird dann auch häufig genutzt. Wenn ich ein Tor schieße, was er meistens sehr doof findet und jedesmal umfassend diskutiert wird, er nutzt eine Art Mashup aus allen Fussball Vokabeln, (aushandelfmetereinwurf das gilt …

weiterlesenRote Karte Gelbe Karte.

Twitter Twister

Ein Service-Hinweis für den digitalen Familien-Haushalt. Wenn sie ihrem Kind ab und an etwas von TWITTER erzählen und sie sich auch noch TWISTER kaufen, kann es passieren, dass das Kind dann folgendes sagt: „Papa, spielen wir jetzt TWITTER?“ Da musste ich kurz innehalten und überlegen, was das nun wieder sein könnte. Und es ist sehr …

weiterlesenTwitter Twister

Wissenswert. Telekom kaputt, langsamer als eine Stechmücke

Update: Spannend. Bei der Telekom-Tochter congstar gibt es DSL ohne Drosselung. Quelle. Zusammenfassung: Die Telekom bestraft hier ganz klar Familien mit Kindern. Das ist keine Drosselung, das ist kaputt. Die Telekom drosselt demnächst ihre DSL-Anschlüsse. Ich bin bei der Telekom und bin eigentlich bislang sehr zufrieden damit. Die machen nicht meinen Anschluss kaputt, es geht …

weiterlesenWissenswert. Telekom kaputt, langsamer als eine Stechmücke

Neues aus dem Kinderzimmer

Bei Karstadt gibt es so komische Plastikeier mit Lego, zur Zeit für nen Fünfer im Angebot. Darin ist ein X-Wing enthalten. Klein, fein, preiswert. Sensationelles Preis-Spielspaß Verhältnis. Der X-Wing an sich ist eher für Väter gedacht, die kleinen stehen nur auf Clone Wars, damit will ich nix zu tun haben, obwohl ich zu Recherchezwecken alle …

weiterlesenNeues aus dem Kinderzimmer

Hamburger Geschenke: Big – Waterplay Hamburg

Hamburg zum Spielen. Das ist ein tolles Geschenk. Eine Wasserbahn. Großes Kino. Eignet sich bestens für den Balkon und Garten. Bis eben wusste ich nicht, dass es tatsächlich verschiedene Wasserbahn-„Modelle“ gibt, aber wir haben das Modell: Waterplay Niagara und ich kann, ohne Witz, stundenlang damit spielen. Wassser pumpen, Schiffchen fahren lassen, Trööööt, zwischendurch ordentlich mit …

weiterlesenHamburger Geschenke: Big – Waterplay Hamburg

Ich sag nur 27

Dazu „XXVII“ mein Senf. Mit 27 Jahren habe ich beschlossen, Berlin zu verlassen. Das war mit eine der besten Entscheidungen in meinem Leben. Für mich war 27 demnach ein sehr, sehr gutes Jahr. Großes Kino. Die Entscheidung für Hamburg kam allerdings erst mit 28, aus Gründen. Im Prinzip habe ich mit 27 genau das gemacht, …

weiterlesenIch sag nur 27

Lesemepfehlung. City Guide Hamburg: „Wir wollen spielen“ | Reisen | ZEIT ONLINE

Jensen: Was, bitte schön, ist der Berliner Style? Die Kunst, möglichst fertig auszusehen und dabei lässig zu wirken. Neonfarben, ausufernde Formen und, ganz wichtig, bedruckte T-Shirts, the hippest, the latest für mindestens 120 Euro. Der sparsame Hamburger Kaufmann in mir sagt dann: Kinder, für dieses Geld kriegt ihr ein richtig gutes Hemd! via City Guide …

weiterlesenLesemepfehlung. City Guide Hamburg: „Wir wollen spielen“ | Reisen | ZEIT ONLINE

Wahnsinn. Dualcore Android-Smartphone mit 1 GB RAM kaufen

Zusammenfassung: Ein neues Android-Handy muss her. Es ist unfassbar kompliziert und ich bin total genervt. Foto: iPhone und Motorola Milestone/Droid im Saal 2 auf der Schanze Ich benutze seit Jahren mein geliebtes Motorola Milestone, aber ach, das ist inzwischen viel zu langsam für ALLES, was ein Handy heutzutage können muss. Tolles Handy, mit Tastatur, aber …

weiterlesenWahnsinn. Dualcore Android-Smartphone mit 1 GB RAM kaufen