Hamburger zum Mittag Teil 2

Stuss reden beim Essen und anschließend ins Internet stellen. Ein gutes Prinzip. Das ist eher etwas für Freunde und Bekannte und laut Statistik haben Stefan und ich viele Freunde und Bekannte. Das wird tatsächlich gehört. Jetzt gibt es eine neue Folge, die kann man hören und sich freuen. Bitte klicken Sie auf den Play-Button http://hamburger-zum-mittag.de/podlove/file/150/s/download/c/select-show/hzm002.mp3 … weiterlesen →

100-MBit/s Hamburg vs. Berlin

Ätsch. Berlin darf nicht mitspielen. Das Tochterunternehmen von Telecom Italia plane, in der City von Hamburg bald 15.000 Häuser mit insgesamt deutlich mehr als 100.000 Haushalten mit einer direkten Glasfaseranbindung zu versorgen, heißt es weiter. Quelle: heise.de – Alice plant 100-MBit/s-Anschlüsse in Hamburg Das findet der Internetfuzzi in mir natürlich ganz groß und ich will … weiterlesen →

Werbung für Berlin, ohne Hamburg

Ich denke nichts Böses, sitze mit Kaffee vorm Laptop und besuche meine Standardwebseiten Zwecks Morgenlektüre. Unter anderem spiegel-online. Da lese ich einen Artikel über Michelle Pfeiffer, mein erster Prothesenfilm und siehe da, da lacht mich ein Werbebanner für Berlin an. Mensch, da bin ich aber Zielgruppe. Internet, Werbung und dann auch noch für Berlin? Dufte … weiterlesen →

3 Jahre in Hamburg / 3 Jahre pop64

Das habe ich, vor lauter Urlaub, vollkommen verdrängt. Ende September hatte ich dreijähriges Hamburg-Jubiläum, dementsprechend hat dieses kleine Blog auch seinen dritten Geburtstag. Im Oktober 2004 ging es los mit pop64 und wer hätte das gedacht, ich mache das noch immer. Dafür gönne ich mir heute ein Eis Schnitzel Pommes Geschenk Videospiel Galao Hamburger Berliner … weiterlesen →

Schwarzgeld stinkt nicht, Sven schon.

Ich bin ein Kinofilmplakat und ich bin der im Mülleimer. Kaum ist man mal für ein paar Tage weg, schon wird das eigene Leben verfilmt. Zack, einfach so. Dann auch gleich mit so einem hübschen Titel. „Bis zum Ellenbogen“ heisst der Spaß. Sven ist eine Leiche, die auf einem kriminellen Beutezug zweier unterschiedlicher Zeitgenossen so … weiterlesen →

Urlaubsvertretung – Hamburg vs. Berlin

Schmutz auf mich und noch ne Schippe. Da wird man freundlichst gebeten, den Bloghausmeister zu spielen und hält sich dramatisch mit Content zurück. Sven wird schäumen vor Wut, wie sehr ich meinen Job vernachlässigt habe. Ich bin leicht beschämt. Aber es gibt auch gute Gründe dafür, dass ich mich so zurückgehalten habe: Ich habe mich … weiterlesen →

„Berlin macht“ vers. „Hamburg macht“

Ein immer wieder erfrischendes Spiel: : Berlin vers. Hamburg Das geht so: In Google „Berlin macht“ bzw. „Hamburg macht“ eingeben und schauen was uns das Google-Orakel weissagt: Vorneweg sei schon einmal gesagt (wer hätte es anders gedacht): Berlin gewinnt knapp vor Hamburg. Wegen dieses Eintrags: „Berlin macht Weltrekord“ „Hamburg macht Weltrekord“ erzielt halt leider kein … weiterlesen →

Ich bin jetzt auch hier.

Hallo, ich bin’s! Der jovelstefan vom jovelblog. Ich darf hier den Hausmeister spielen, solange der Dietrichs Sven nicht daheim ist. Und hab deswegen erstmal die Piratenflagge gehisst. Wer mich noch nicht kennt und sich jetzt fragt: „Was soll denn jovel bedeuten?“, der sollte einfach mal im jovelblog nachlesen. Das ist nämlich Masematte und Masematte ist … weiterlesen →

Autonummern machen Spaß – Berlin

So, jetzt vertrete ich also hier mit mindestens Volker und Jovelstefan den guten Sven während seines schätzungsweise wohlverdienten vier(!)wöchigen Urlaubs. Ich fang dann einfach mal an: In Berlin stehen ja überall Autos rum, ich glaube das ist in Hamburg auch nicht anders. Never-ending-Parkplatzsuche inklusive, aber darum soll’s jetzt nicht gehen. Sondern um Autonummern. Fast täglich … weiterlesen →