Home » Bahn

Schlagwort: Bahn

Reisetagebuch Fort Lauderdale. Tag 1

Das war gestern ein sehr sehr sehr langer Tag. Ich war irgendwas um 24 Stunden wach. Ich werde alt, ich merke sowas. Der Flug mit air Berlin ist eher so Mittel bis mies. Kann ich nicht empfehlen. Klar, der Flug ist etwas preiswert und das Personal trotz allem super freundlich und hilfsbereit, aber das Essen …

Weiterlesen

Reisepass beantragen – Hamburg vs Berlin

Ich muss aus beruflichen Gründen demnächst in die USA und brauche dafür einen Reisepass. Bislang habe ich keinen Reisepass, denn in den letzten ca 15 Jahren war ich nicht außerhalb der EU. Reisepass beantragt. Freitag, auf Handy online einen Termin gemacht. Eben, nach nur 8 Minuten war alles fertig. Davon träumt Berlin. — Sven Dietrich …

Weiterlesen

pop64.com Jahresrückblick 2015

Der Jahresrückblick 2015 mit persönlichen, technischen, lustigen und anderen Erfahrungen. Hatte ich letztes Jahr in der U-Bahn angefangen zu schreiben und es wird Zeit, dass der Artikel online geht. Falls irgendwo „dieses Jahr“ steht, meine ich damit 2015. Sport und Rücken 2015 war das erste Jahr mit durchgehender Teilnahme am Rückensport beim Meiendorfer Sportverein. Jeden …

Weiterlesen

Müder Kindergeburtstag-Kinoabend mit Käsekuchen in getrennten Zimmern

Das ist neu und niedlich. Heute Nacht haben die kleinen Herren Krawall und Remmidemmi zum ersten Mal jeweils in ihren Zimmern geschlafen. Sie werden so schnell groß. Ist das nicht toll? Anbei ein Foto eines Käsekuchen. Mit Eierlikor. Mein erster, selbst gebackener Käsekuchen und der war ziemlich lecker. Ein Löffel davon deckt wahrscheinlich den Kalorienbedarf …

Weiterlesen

Teil 3 – wlan für Flüchtlinge – langsam geht es los.

Der dritte Teil. Anders als neulich noch angekündigt gibt es kein wieso-weshalb-warum ist das alles so kompliziert Artikel (der würde inzwischen ein kleines Buch füllen) sondern es gibt ein Update zur Situation Ort. Dieser Artikel ist gleichzeitig auch ein Update für die Koordinierungsgruppe. Nach diversen Gesprächen und allem Zipp und Zapp gibt es inzwischen, endlich, …

Weiterlesen

Teil 2 – Internet und WLAN in eine Unterkunft für Flüchtlinge bringen

Dies ist die Fortsetzung von Teil 1 – Internet und WLAN in eine Unterkunft für Flüchtlinge bringen. Ziel ist weiterhin, 1500 Leute mit freifunk-WLAN zu versorgen. Egal, wie. Warum freifunk? Das bietet eine gewisse Rechtssicherheit in Sachen Abmahnung und co für den Inhaber des Internetanschlusses. Stichwort Providerprivileg, siehe §7(2) und §§8 bis 10 im TMG. …

Weiterlesen

Das Nuf und papaganda fragten vor einem Jahr und ich antworte

Fragen sie nicht, wieso ich erst nach einem Jahr antworte (ich bin inzwischen bei den Mails aus dem letzten Jahr angekommen, fragen sie nicht, es ist kompliziert), aber ich antworte und ich kann nochmal wiederholen (gerne in einer Klammer (dann wird es noch weniger lesbar (aber das ist dann halt so))), dass ich die Fragen …

Weiterlesen

Teil 1 – Internet und WLAN in eine Unterkunft für Flüchtlinge bringen

Wie ich versuche, in der Flüchtlingsunterkunft in Hamburg Meiendorf ein WLAN für die Bewohner zu ermöglichen. Seit vier Tagen bin ich freifunk Experte. Freifunk ist so ein Ding, da klemmst du einen WLAN Router an deine Fritzbox oder Speedport Kiste und der Router macht dann ein WLAN, dass Teil von freifunk ist. Warum man das …

Weiterlesen