Was tun in Hamburg bei Vatertag im Regen?

HAMBURG. Vatertag 2013. Es regnet Bindfäden. Was tun mit Kindern in Hamburg bei Regen?

image

Ganz einfach. Grillen an der Wasserbahn. Packen sie das Kind in Regenklamotten, bauen sie die Wasserbahn auf, stellen sie Eimer hin für die Regenmusik und grillen sie gleichzeitig.

Sie haben alles im Blick, da brennt nix an, ein Kampf der Elemente auf engstem Raum zu beobachten mit einem Pils in der Hand. Kann man mal machen.

Ein typischer Vatertag in Hamburg. Typischer geht es, angesichts des Wetters, kaum noch.

Mobil veröffentlich mit WordPress für Android

Älterer Beitrag

#rp13 exklusiv. Erster republica Teilnehmer ohne Netz gefunden

Bloggen – mein Setup

Nächster Beitrag

Blog via Email lesen

E-Mail Adresse eingeben und per E-Mail neue Beiträge erhalten. Kann jederzeit abbestellt werden.

1 Gedanke zu “Was tun in Hamburg bei Vatertag im Regen?”

Kommentare sind geschlossen.