Ole von Beust ist scheinbar unter die Blogger gegangen. Bürgermeister Hamburg vs. Berlin

Blöde Überschrift.
Nochmal kurz zu dem politik-digital.de/tagesschau chat Ding.
Wenn man sich da auf der Termine Seite umschaut, fällt einem schnell dieses total tolle Ratespiel ein.
Was stimmt nicht an dieser Liste?

Für die richtige Antwort, die auch in der Überschrift angedeutet wird, gibt es ein Knibbel-Becks in Gold. Sehr schön auch die Einleitung dort:

Hochrangige Politiker und Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft stellen sich Ihren Fragen.

Spitze. Ehrlich. Find‘ ich gut.

Älterer Beitrag

Ole von Beust im Chat bei politik-digital

Google Hamburg, ohne Berlin

Nächster Beitrag

Blog via Email lesen

E-Mail Adresse eingeben und per E-Mail neue Beiträge erhalten. Kann jederzeit abbestellt werden.

2 Gedanken zu “Ole von Beust ist scheinbar unter die Blogger gegangen. Bürgermeister Hamburg vs. Berlin”

  1. Det ist doch klar wie Klosbrühe, Altah?
    MC Winkel passt ja jaah nich!
    Er ist der Einzije, wo keen „S“ in seinem Namen hat!
    Wenn ick jewinne, verzichte ick uff det Knibbel-Becks in Gold und nimm stattdessen 3,7 Mio Punkte für Berlin mit.

Kommentare sind geschlossen.