Plastikfrei, #rp18 Tag 2,

Plastikfrei Hurra. Kinder an die Macht. Die Idee unserer Kinder wird von den Kindern in Familie Buddenbohm aufgenommen und es gibt da jetzt auch eine Woche ohne Plastik. Nach 14 Jahren bloggen ein messbarer Erfolg, der die Welt ein klitzekleines wenig besser macht. Eigentlich war es eine Sendung auf KiKa, aber hey, ich freue mich. …

weiterlesenPlastikfrei, #rp18 Tag 2,

#rp17 Rückblick

HoloLens Zum ersten Mal die hololens ausprobiert. Faszinierende Hardware. Toll, was das Ding alles kann. Ein kompletter Rechner in der Brille, ohne Kabel. Sehr beeindruckend. Ob das das nächste, große Ding wird? Die Hololens war zumindest für mich das Ding überhaupt auf der Re:publica. VR ist toll und spannend, aber das ist alles bislang nur Spielkram (den …

weiterlesen#rp17 Rückblick

#rp17 Denke: Fake News & co

Faszinierend, aber es passiert schon wieder. Kurz vor der Re:publica springt die netzpolitische Denke an. Was ist mir wichtig? Was läuft gerade falsch? Wo wird viel Quatsch erzählt? Womit wird Meinung gemacht und welche, darauf aufbauenden, falschen und folgenschweren Entscheidungen werden getroffen? Dafür liebe ich die Republica, denn für so etwas ist in meinem Alltag …

weiterlesen#rp17 Denke: Fake News & co

#rp17 Checkliste

Altersgerecht angepasste Version der re:publica Checkliste 2012. Die re:publica ist dieses Jahr wieder richtig groß. Aber wie immer: es wiederholt sich in Teilen dann doch irgendwie alles und die kleinen Dinge sind selbstverständlich. Bahnkarte und Ticket ausgedruckt? Turnschuhe am Start? Bargeld eingepackt? Wasser fürs Hotel? Kleingeld für Trinkgeld? Wetter – Dieses Jahr wird es wohl kalt, eine Mütze …

weiterlesen#rp17 Checkliste

re:publica TEN 2016 summary

Zusammenfassung Yeah Yeah Yeah Bitcoin, Makerspace, GIG, VR, AR, MR, Arduino, C, Robots, Werbung, Schleichwerbung, Produktplatzierung, Sponsored Posts, Lockpick, Hoverboards, Pacman, N64, 3D Printer, Stahl-druckende Roboter, Hologramme, EdTech, digital Zucchini, Adblocker, Malware, Facebook live, Vine, Snapchat, Ghostery, Hololens, Autodesk, Daimler, Bosch, Deutsche Bahn, Microsoft. 5x Currywurst, 2x Big Breakfast & 4x Hamburger @ McDonalds, 3x …

weiterlesenre:publica TEN 2016 summary

Mein Programm für die #rpTEN aus Marketing und leichter Nerd Perspektive

Endlich wieder re:publica. Ich freue mich schon sehr darauf. Dieses Jahr bin ich seit langem tatsächlich bereits zur pre:publica in Berlin. Das Nuf schreibt über ihr Programm, Felix schrob ebenfalls sein programm für die #rpTEN und ich habe mir das Programm auch zwei-, drei mal angesehen und mir folgende Sessions ausgesucht. Ich betrachte das Programm …

weiterlesenMein Programm für die #rpTEN aus Marketing und leichter Nerd Perspektive

re:publica 2015 Vorbereitung, Programm-Tipps, Leseempfehlung und Apps zur #rp15

  Executive Summary Den ganzen Tag mit einem Getränk in der einen und einem Handy in der anderen Hand auf dem Hof stehen, sich unterhalten, zwischendurch irgendwelchen interessant aussehenden Leuten in irgendeine Session folgen und manchmal etwas neues lernen.   Vorbereitung Lesenempfehlung Die News Seite der re:publica ist diesmal ganz brauchbar und liefert diverse thematisch …

weiterlesenre:publica 2015 Vorbereitung, Programm-Tipps, Leseempfehlung und Apps zur #rp15

Es ist so schlimm

Ich bin kein Lobo-Fanboy und finde längst nicht alles gut, was er so anstellt und ich bin auch sehr oft genervt, wenn man ihn als Blogger bezeichnet, denn er ist keiner. Having said that: Sein Vortrag auf der Republica heute ist ein Must Watch, eine Brandrede und ein Aufruf zum Kampf gegen die kriminelle Überwachung …

weiterlesenEs ist so schlimm

Rote Karte Gelbe Karte.

Eben im Rucksack gefunden. Die rote und gelbe Karte vom Kind. Die hat er immer dabei, wenn wir Fussball spielen und die wird dann auch häufig genutzt. Wenn ich ein Tor schieße, was er meistens sehr doof findet und jedesmal umfassend diskutiert wird, er nutzt eine Art Mashup aus allen Fussball Vokabeln, (aushandelfmetereinwurf das gilt …

weiterlesenRote Karte Gelbe Karte.

#rp13 Tag 1

Ganz schön was los auf der republica. Ich weiß immer noch nicht, was ich mir alles ansehen soll. Bis ich das weiß, sitze ich draußen und schaue der Schlange beim anstehen zu. Der erste Eindruck: gar nicht nerdig, viele Frauen, nicht nur Hipster, durchwachsen, junge und alte, schick und schäbig, Handy und Moleskine, Jutebeutel und …

weiterlesen#rp13 Tag 1

Die re:publica Checkliste

Foto: re:publica XI – What’s Happening? Love. by Fräulein Schiller with Some rights reserved Die re:publica wird dieses Jahr richtig groß. Fast schon cebit-like groß. Aber wie immer: es wiederholt sich in Teilen dann doch irgendwie alles. 1. Akku alle. Will man nicht hören. Ihr ‚mein Akku ist alle‚ Jammerlappen. Ihr nervt. ALLE anderen haben …

weiterlesenDie re:publica Checkliste