Notizen und Anmerkungen von der ITB2011

Bei Trust kann man jetzt, weltweit einmalig, ein Hotel im Irak online buchen. Das Zimmer ist deutlich teurer als ein Durchschnittszimmer in New York. Sicherheit kostet eben. An jedem dritten Stand sieht man QRCODES. Wow. Modern. Leider sieht man nie, wirklich nie jemanden einen QRCode fotografieren. Meiner Meinung nach eine in Europa unfassbar überbewertete Sache. … weiterlesen →

Fachpublikum auf der ITB

Die Reisebranche ist faszinierend. Immer wieder. Eben war ich in einem Vortrag von Google. Interessant, wie immer. Google hat extra für diesen Vortrag ein Animationsvideo produziert. Amtliche Sache. Neben den üblichen, bereits bekannten Tatsachen MOBILE FIRST wurde auf der Bühne Google Translate, Street View, Maps, und die 3D Gebäude in Maps gezeigt. Die Fachbesucher aus … weiterlesen →

ITB Berlin, Mittwoch, 9.3.2011

Für einen Tag auf der ITB. Einen Tag in Berlin und bis auf die Messe und Freunde bei denen ich übernachte werde ich nichts von der Stadt erleben. Ich nenne es Arbeit. Schliesslich setzte ich mich in zahlreiche Vorträge zum Thema „Social Media in der Reisebranche“. Zwar kann ich den Begriff ‚SocialMedia‘ nicht leidden (mehr … weiterlesen →

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009

Es gibt jetzt den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009. Der Wahl-O-Mat stellt 38 Fragen zu Themen wie Wehrpflicht, Rente, Mindestlohn, Onlinedurchsuchung, etc. und zeigt am Ende die Übereinstimmungen mit den verschiedenen Parteien. Dass ist soweit ganz nett, hat leider auch viele Haken und so, aber der Wahl-O-Mat ist Lichtjahre besser als der zur Zeit stattfindende langweiligste … weiterlesen →

Urlaub Hamburg vs. Berlin

In Berlin hatte ich nie richtig Urlaub, wie auch, ich hatte auch nie einen richtigen Job. In Hamburg nähere ich mich meinem Jahres-Sommer-Urlaub. Es war nicht einfach, aber ich habe vier Wochen am Stück freu genommen. Eigentlich der sinnvollste Weg für Internetfuzzies, mit Urlaubs-Häppchen für ne Woche wird man nicht glücklich. Vier Wochen lang durch … weiterlesen →