Franzbrötchen Hamburg vs. Berlin

Ich konnte es neulich kaum glauben, aber beim Bäcker in Berlin lagen Franzbrötchen in der Auslage. Dafür liebe ich Berlin. Man importiert irgendwas, z.B. Tannzäpfle von den Schwaben, und tut so, als ob es schon immer dagewesen sei. Franzbrötchen in Berlin? Immerhin gibt es Franzbrötchen, die Tatsache an sich ist einen Punkt wert. Aber ab … weiterlesen →

Brötchen vom Bäcker – Hamburg vs. Berlin

In Berlin soll es Menschen geben, die jeden Samstagmorgen mehrere Kilometer mit dem Rad fahren, um sich beim ‚einzig wahren Bäcker’ ihre original Schrippen zu kaufen.Habe ich mal irgendwo gelesen und das fand ich faszinierend. Wer ist so belämmert und fährt für Brötchen durch die halbe Stadt? Das werde ich leider nie erfahren, zumindest nicht … weiterlesen →

Spätkauf Hamburg vs. Berlin

Das hatte ich in Berlin nie. Ein Spätkauf mit Alleinunterhalter an der Orgel. Ganz großes Tennis, das hat was und verschönert das nächtliche Bierkauf-Erlebniss. Gesehen in meinem Lieblings-Spätkauf in der Osterstrasse. Sehr zu empfehlen, da passieren öfters lustige Sachen. Mal bellt ein Kerl und lacht sich darüber kaputt, mal umarmt jemand den Baum vor der … weiterlesen →

Hässliche Kaufhäuser Hamburg vs. Berlin

In der Osterstrasse gibt es ein Karstadt. Ohne jeden Zweifel steht es in der Top-Five der hässlichsten Kaufhäuser Deutschlands ganz weit oben. Ein solches Betonmassaker in schmutzig Grau sieht man selten. Ich gehe trotzdem regelmäßig rein und schaue, was es neues in Sachen Bettwäsche, Parfüm, Videospielen und Katzenfutter gibt. Allerdings nur mit Langeweile und viel … weiterlesen →