Berliner ja, Hamburger nein

Via Lawblog: In allen 760 Bussen und Bahnen sowie in den elf U-Bahn-Stationen ist der Verzehr von warmen Speisen und alkoholischen Getränken verboten. … Also gilt: Berliner ja, Hamburger nein. Quelle: NRZ: Keine Pommes in der R(h)einbahn. Da geht es um Hamburger, Berliner, Pommes und Bier in der U-Bahn. Punkt für Berlin würde ich sagen. …

weiterlesenBerliner ja, Hamburger nein

Woran erkenne ich, ob meine Post geöffnet wurde?

Das lässt mir gar keine Ruhe. Werde mir selbst Test-Briefe schicken. Ich will wissen, ob ich sehen kann, dass sie geöffnet wurden. Das ist weiterhin vollkommen elend. Wo leben wir denn? Über diese G8-Panik-Nummer stolpert man jetzt häufiger im Netz: Siehe: Stern – „Internationale“ gesungen – Festnahme nerdcore- Schnüffelstaat netzpolitik.org – Bestätigt: Polizei kontrolliert Briefe …

weiterlesenWoran erkenne ich, ob meine Post geöffnet wurde?

Im Visier des BKA – G8 Alarm – Hamburg vs. Berlin

fountain penuploaded by phil h Alter Schwede. Jetzt geht Schäubles Stasi BKA Kiste richtig steil und ich weiß endlich, warum die Post in Eimsbüttel so beschissen langsam ist. Wenn es denn halbwegs stimmt, was der Spiegel da schreibt. … Wie das Blatt berichtet, arbeiten Ermittler des Landeskriminalamtes im Briefzentrum Mitte in einem eigens dafür eingerichteten …

weiterlesenIm Visier des BKA – G8 Alarm – Hamburg vs. Berlin

Re-publica Links am Freitagmorgen

update: auch als Video beim RBB: Weblogger treffen sich zu Konferenz Re-publica in Berlin, weiterhin toll, viele Leute getroffen, schöne Vorträge gehört und ein Konzert mit Toni Mahoni und den Ohrbooten gesehen. Die Kaffee trinken und Re-publica lesen Links am Freitagmorgen: Re-publica.de: Presse-Spiegel Heise.de: re:publica: Blogger zwischen Kommerz und Underground Tagesschau.de: Leben im Netz, Treffen …

weiterlesenRe-publica Links am Freitagmorgen