Trompete vom Michel #hamburg

Seit einigen Monaten schreibe ich regelmässig gegen zehn Uhr am Vormittag folgenden Tweet:

Ich arbeite direkt gegenüber der Hauptkirche Sankt Michaelis (wikipedia-Link) (laufe jeden Tag auch am kleinen Michel vorbei), höre demnach fast jeden Tag den Trompeter am Michel und schreibe das dann, wenn ich daran denke, in mein Internet.

Das sieht dann so aus, ob das sinnvoll ist oder nicht, sei mal dahingestellt, darum geht es hier nicht.

trompete vom michel

Ab und an, z.B. heute wieder, gibt es Nachfragen von Leuten aus eben diesem Internet, die nicht glauben, dass da jeden Tag jemand Trompete spielt.

Meisten sind das Kommentare wie „ICH WOHNE SCHON VIERHUNDERT JAHRE HIER UND habe den noch nie gehört“, so in der Art.

Wenn sie den Trompeter vom Michel noch nie gehört haben, habe ich etwas für sie, zwei Videos, in denen jemand den Trompeter, der im echten Leben Horst Huhn heißt, einmal innerhalb und einmal außerhalb des Michels gefilmt hat.

Trompete vom Michel Videos

weiterlesenTrompete vom Michel #hamburg

Neun Dosen Stapelchips

Fürs Protokoll. Mir wurde von A. offiziell zugetragen, doch bitte neun Dosen Stapelchips zu kaufen. Nochmal, weil ich mich so sehr darüber amüsiere. Neun Dosen Stapelchips. … Wenn ich in vielen Jahren alt und matt auf dem Sofa liege und mir von meinem digital-bionischem Irgendwas mein eigenes Leben aus dem Blog vorlesen lasse, werde ich …

weiterlesenNeun Dosen Stapelchips

Wunschzettel

Ich werde ständig gefragt, was ich mir den wünschen würde, es ist doch demnächst wieder Weihnachten, und überhaupt. Darum, wie jedes Jahr, kurz notiert. Die Schüssel und der Raspberry pi, darin habe ich mich verliebt. Raspberry Pi Ein Raspberry Pi (da als Paket kaufen). Erklärung dazu in Wikipedia.  So ein Nerd-Computer Dingens zum selber basteln. …

weiterlesenWunschzettel

Barcamp Hamburg 2013, mit freundlichem Bummslicht, Recht und keinem Mettigel

Bei Otto fand letztes Wochenende das siebte Barcamp hamburg statt. Zwei Tage voll mit Leuten aus dem Internet, leckerem Essen und zahlreichen, zumeist faszinierenden Sessions. Ich hatte sehr viel Spaß, vielen Dank an das Team für das Barcamp. Diesmal gab Otto sich sehr viel Mühe um neues Personal zu finden. Man bekommt gleich einen Einkaufsgutschein, …

weiterlesenBarcamp Hamburg 2013, mit freundlichem Bummslicht, Recht und keinem Mettigel