Zeitstempel Schaukel 25.11.2013

Die Schaukel steht. To do Scheiben Querbalken besorgen. Bodenanker setzten. Von der Schaukel springen Abstand zum Zaun und zur Hecke ausprobieren und nachbessern. Das ganze Ding in Waage fummeln. Kompliziert. Kanten Leiter oben Schleifen und evtl mit offenporiger (?) Lasur behandeln. Viel Schaukeln. Mobil veröffentlicht mit WordPress für Android

Wunschzettel

Ich werde ständig gefragt, was ich mir den wünschen würde, es ist doch demnächst wieder Weihnachten, und überhaupt. Darum, wie jedes Jahr, kurz notiert. Die Schüssel und der Raspberry pi, darin habe ich mich verliebt. Raspberry Pi Ein Raspberry Pi (da als Paket kaufen). Erklärung dazu in Wikipedia.  So ein Nerd-Computer Dingens zum selber basteln. … weiterlesen →

Sandkasten Teich Parabel

Neues Haus gekauft, damit die Kinder im Garten spielen können. Den vorhandenen, kleinen Teich sofort ausgebaut. Lebensgefahr für krabbelnde Kleinkinder. Stattdessen das Loch mit Sand gefüllt. Endlich ein Sandkasten im Garten. Zwei Wochen später darf dann die Katze wieder raus, in den Garten. Sandkasten abgedeckt, damit die Katze nicht in den Sand scheisst. Nach drei … weiterlesen →

Vier Wochen später.

Heute vor genau vier Wochen war Schlüsselübergabe im Haus. Seitdem renovieren wir, richten uns ein, bauen um, packen Kisten ein und wieder aus. In diesen vier Wochen ist sehr viel passiert. Wir sind umgezogen und Wohnen bereits seit genau einer Woche im neuen Haus. Zur Feier gab es extra lange Wunderkerzen für alle. Das war … weiterlesen →

Die eBay Eibe

Im Garten stand eine Eibe. Etwas über drei Meter hoch. Ich fand sie toll, aber leider ist die relativ giftig. Giftige Pflanzen im Garten sind doof mit Kleinkind. Wir haben ein Kleinkind und darum musste die Eibe weg. Spaßeshalber habe ich die Eibe fotografiert und in ebay Kleinanzeigen zum verschenken angeboten. Sensationellerweise hat sich tatsächlich … weiterlesen →

Die verfluchte Wand

Inzwischen ist es nur noch so mittelwitzig mit der Wand und mir. Unsere Beziehung ist kompliziert. Neulich erlaubte ich dem Kind, die Wand anzumalen. Leider habe ich Idiot nicht daran gedacht, dass die Tapete noch feucht war. Nun ist die Tapete an den Stellen, an denen sie angemalt wurde, in der Breite um einige Millimeter … weiterlesen →

Schranke

Falls Sie sich jemals gefragt haben, woher der Begriff „Schranke“ stammt, hier ist eine mögliche  Erklärung. Irgendwann, damals, 1827, bezog ein Häuslebauer seine neue Hütte. Seine geliebte Gemahlin suchte im Gebäude einen Platz für Ihren Schrank. Dummerweise hat der Häuslebauer für den geliebten Schrank der Gemahlin keinen sinnvollen Platz im Haus geplant, darum steht der … weiterlesen →