Home » geld

Schlagwort: geld

Neu in Hamburg?

Neu in Hamburg? Dieser Artikel liegt seit Ewigkeiten als Entwurf im Blog, wird Zeit, dass der mal raus darf. Du bist soeben von irgendwo neu nach Hamburg gezogen? Gratuliere. Willkommen. Hier sind einige Tipps, die gerne gelesen und immer wieder gesucht werden. Vielleicht hilft das ja, in den ersten aufregenden Tagen und Wochen. Mobil sein, …

Weiterlesen

Ich verdiene Geld mit Twitter

For the record. Unfassbar. Nach all den Jahren merke ich heute, völlig zufällig, dass ich plötzlich Geld mit Twitter verdiene. Es gibt Menschen, die meine Tweets mit Flattr ‚bezahlen‘. Das ist ein Meilenstein, das gab es noch nie. Wieso sagt mir das niemand? Wenn ich jetzt noch anfange, auf Instagram meine Essensfotos zu zeigen und …

Weiterlesen

Vom Hauptbahnhof zum Flughafen Hamburg vs. Berlin

Hier punktet Hamburg. Für Berliner unvorstellbar, aber es gibt tatsächlich Städte, in denen diese ganze Flughafensache funktioniert. In Hamburg zum Beispiel klappt das alles sehr gut. In die S-Bahn steigen und 25 Minuten am Flughafen ankommen. Für Berlin allein Aufgrund des Wortes S-Bahn unvorstellbar. Die S-Bahn braucht über 50 Minuten nach Schönefeld. In der Zeit …

Weiterlesen

Rechner gesucht

Hallo Internet. Hat einer von euch noch einen alten Rechner zu Hause rumstehen? Ein Pentium 4 mit 1 GB Ram oder einen alten Dualcore Rechner mit Festplatte größer 50 GB? Irgendetwas in dieser Liga. Eine Bekannte sucht einen neuen Rechner. Geld spielt eine große Rolle, das gibt es für einen neuen Rechner leider nicht, bzw …

Weiterlesen

Blog-Vermarktung oder Pfandflaschensammeln?

Wie verdiene ich Geld mit meinem Blog? Eine beliebte Frage, die auf der re:publica diskutiert wurde und ein Thema, zu dem ich regelmässig gefragt werde. Die Experten auf der re:publica können das Thema gravierend sinnvoller erklären als ich. Wenn meine Wenigkeit über Blogvermarktung schreibt, sieht das wie folgt aus. Foto: Bierfasspfand – die lohnende Alternative …

Weiterlesen

Billige Pizza Berlin vs. Hamburg

In Berlin gesehen. Pizza für 1,89 Euro. Was es alles gibt. Ein Euro und neunundachtzig Cent. Absurd billig, dafür bekommt man in Hamburg noch nicht mal eine Portion Pommes. Ernsthaft. So ein Preis ist in Hamburg absolut unvorstellbar, ziemlich egal für wofür. Gesehen habe ich das auf dem Steak Geek Dinner während der re:publica 2012. …

Weiterlesen

popsblitz. Euro-Münzen Hamburg und Berlin

In Hamburg werden seit dem Jahr 834 Münzen von der Hamburgischen Münze geprägt. In Berlin werden seit 1280 Münzen von der Staatlichen Münze Berlin geprägt. Beide Münzprägeanstalten sind jeweils die ältesten Unternehmen der Stadt. Ob sie Euro-Münzen aus Hamburg und Berlin im Geldbeutel haben, erkennen sie an den kleinen Buchstaben auf den Münzen. Euro-Münzen aus …

Weiterlesen

2012 ist mein Online-Jubeljahr

Gestern zu später Stunde zufällig bemerkt. 2012 ist mein Online-Jubeljahr. 20 Jähriges 1992 zum ersten Mal online, mit 56k Modem in Compuserver. Allerdings nur bis zur nächsten, aussergewöhnlich hohen Telefonrechnung. Danach hat mein Vater den Hahn zugedreht. Verständlich. 10 Jähriges 2002 zum ersten Mal auf eigene Rechnung Arbeit gegen Geld für dieses Internet gemacht. Eigentlich …

Weiterlesen

Neues vom JMStV und Jugenschutz im Internet

Update Im Folgeartikel Jugendschutzprogramm.de Filtersoftware im Praxistest teste ich die Software und muss sagen, dass ich mich hier geirrt habe. Subdomains werden unterschiedlich bewertet. Danke. Achtung. Spezialexpertenalarm. Ich habe mich in der Vergangenheit bereits über den deutschen Jugendschutzansatz im Internet aufgeregt. Dezember 2010: In diesem langen Artikel beschreibe ich, wie sie nach aktueller (2.12.10) Kenntnislage …

Weiterlesen

Kleines Stück Zeitgeschichte aus der Videospielkultur. Kickstarter und ein Adventure

Für euch nicht so Videospielkulturinteressierte. Da passiert gerade etwas bemerkenswertes, einmaliges und noch nie dagewesenes. Und es geht um viel Geld. Erinnert ihr euch noch an „die gute alte Zeit“? Damals, als es noch tolle Adventures gab? Die gibt es heute so gut wie nicht mehr. Die Videospielindustrie finanziert Adventures nicht mehr wirklich und daher …

Weiterlesen

So funktioniert das. Kältebus Hamburg und Berlin

Es ist kalt und zahlreiche Menschen machen sich Gedanken um Obdachlose auf der Strasse. Facebook wird seit kurzem geflutet von „Bitte seht nicht weg“ Meldungen, dass man, falls man einen Obdachlosen sieht, doch bitte den Kältebus rufen sollte, der sich dann um die Person kümmert und sie in eine Unterkunft bringt. DAS IST (größtenteils) FALSCH. …

Weiterlesen