Strohhalm aus Glas, Nord-Süd Teller, Drucker-Salz,

Das sind also Strohhalme von Halm, aus Glas. Schicke Sache. Da ist eine kleine Bürste mit dabei. Man trinkt damit anders, die sind halt aus Glas und deutlich dicker als ein normaler Strohhalm. Schwerer sind sie auch. Ich warte noch ab mit meinem Urteil. Bei der Dame des Hauses sind sie allerdings schon durchgefallen, denn … weiterlesenStrohhalm aus Glas, Nord-Süd Teller, Drucker-Salz,

Projektwochen in der Familie, GDPR Tweets,

Aus mir unbekannten und unerwarteten Gründen gibt es in der Familie plötzlich diverse neue Projekte. Ich schreibe sie mal hier hin, dann vergesse ich evtl nur die Hälfte. Denn anders als früher lassen sich solche Projekte nicht mehr weg-ignorieren (erledigt durch vergessen), die Kinder merken sich das alles ganz genau. 1. Projekt: Zelten Arg kompliziertes … weiterlesenProjektwochen in der Familie, GDPR Tweets,

Tesla, DSGVO-Alarm im Sportverein, Eltern vom Platz, ISS, GDPR Tweets,

Liebes Tagebuch Gestern gab es einen dieser „erstes Mal“ Momente. Ich bin mit dem Rad beinahe in ein Elektroauto geknallt. Ich höre das Auto ja nicht, das fährt lautlos und als ich, zugegebenermaßen zu schnell und zu knapp um die Ecke für, stand da plötzlich ein Tesla vor mir. Ich sag mal so: das war … weiterlesenTesla, DSGVO-Alarm im Sportverein, Eltern vom Platz, ISS, GDPR Tweets,

ADAC, Fahrrad, TÜV, Kuchen, Lunchbox, Headset,

ADAC auf dem Fahrrad Ach. Guck an. Das wusste ich noch nicht. Der ADAC kommt in Berlin mit dem Rad zur Panne, weil schneller als mit dem Auto. Liest sich ein wenig so wie „kannste dir nicht ausdenken“, aber das gibt es tatsächlich. Der ADAC kommt mit dem Fahrrad. Ich muss es nochmal schreiben, es … weiterlesenADAC, Fahrrad, TÜV, Kuchen, Lunchbox, Headset,

Melonen, #rp18 Sessionplan, Putzen, Tag der Arbeit, McDonald’s

Melonen Gestern Abend mit den Kindern eingekauft und Dank der weiterhin vorhandenen „so wenig Plastik wie möglich“ Idee haben wir jetzt drei Melonen. Denn Melonen sind, und da haben die Kinder Recht, neben Bananen das einzige Obst, dass es bei Aldi ohne Plastikverpackung gibt. Gelernt, dass zwei Wassermelonen knapp 15 € kosten. Hups. Nächstes Mal … weiterlesenMelonen, #rp18 Sessionplan, Putzen, Tag der Arbeit, McDonald’s

Zerowastefamilie, Spiegel dev Blog,

Man lernt nie aus. Heute besonders viel gelernt auf zerowastefamilie.de Was es alles gibt. Klopapier aus Bambus, Klopapier ohne Plastikverpackung, Lunchbox mit Tüchern (abgefahren. Noch nie gesehen, sieht total unpraktisch aus, dann aber irgendwie doch nicht), und so weiter. Faszinierend, für wie viele Probleme bereits Lösungen gefunden wurden. Die haben da ein Blog und diverse … weiterlesenZerowastefamilie, Spiegel dev Blog,

13.3.2018 Buch gelesen, Buch gelesen, Twitter, Geburtstag, Auto, Wfh, TKP,

Buch gelesen Zwei Bücher an einem Tag zu Ende gelesen. Hatte ich schon lange nicht mehr. Die Foundation Trilogie war cool. Ein echtes Brett, aus einer anderen Zeit. Irgendwann um 1942 geschrieben und immer noch gute Science-Fiction. Erstaunlich, eigentlich. Man merkt es an Details, wie z. B. dem Wort ATOM. Damals gab es wohl noch … weiterlesen13.3.2018 Buch gelesen, Buch gelesen, Twitter, Geburtstag, Auto, Wfh, TKP,

7.3.2018 Renovieren, Markt, Buch, Bus, Licht,

Renovieren Am Abend das Kinderzimmer, bzw die Decke, die Wände, die Ecken, am Fenster und alles andere gestrichen. Sehr viele Löcher und „Stellen“ ausgebessert, die Kanten nachgezogen und ein Dank an den Erfinder des Acryl gen Fenster geschickt. Das wurde nach fünf Jahren Zeit, es lohnt sich sehr, der „Weiß auf Weiß malern, ach guck … weiterlesen7.3.2018 Renovieren, Markt, Buch, Bus, Licht,

1.3.2018 ein Tag voller Arbeit in Amsterdam,

4 Uhr Der Wecker klingelt. Stehe auf. Senkschwindel. Taumel in Küche, koche Wasser für Instant-Kaffee. Lade Smartphones auf. Packe meinen Rollkoffer. Laptop. Boardingpass. Netzteil. Notizen. Pass. Etc. Eine Dusche später bin ich wach. Zum Frühstück einen Apfel gegessen. Instagram-Essensfotos über mein fancy Leben sind damit nicht möglich. Bin enttäuscht. 5 Uhr Stehe an der Straße. … weiterlesen1.3.2018 ein Tag voller Arbeit in Amsterdam,

21.1.2018 PWA. Favicon. Nerf. Nebel. Tisch. 

Diesen How to turn your website into a PWA Artikel gelesen und den RealFaviconGenerator gesehen. Was es alles gibt. Man lernt echt nie aus. Bei Herr Paul gelesen, dass auch FrauNessy jeden Tag bloggt. Und Familie Buddenbohm auch. Das läuft ja richtig gut mit den Vorsätzen dieses Jahr. Nach Frühstück eine Nerf repariert. Die lassen sich erstaunlich gut öffnen, obwohl alles aus Plastik besteht. Leider … weiterlesen21.1.2018 PWA. Favicon. Nerf. Nebel. Tisch. 

#rp17 Checkliste

Altersgerecht angepasste Version der re:publica Checkliste 2012. Die re:publica ist dieses Jahr wieder richtig groß. Aber wie immer: es wiederholt sich in Teilen dann doch irgendwie alles und die kleinen Dinge sind selbstverständlich. Bahnkarte und Ticket ausgedruckt? Turnschuhe am Start? Bargeld eingepackt? Wasser fürs Hotel? Kleingeld für Trinkgeld? Wetter – Dieses Jahr wird es wohl kalt, eine Mütze … weiterlesen#rp17 Checkliste

Tipp für Hamburg. Sonntag, 7. Mai 2017, Flohmarkt in Bergstedt

Am Sonntag, den 7. Mai 2017 findet wieder die Bunte Meile Bergstedt statt. Das ist einer der besten Flohmärkte der Stadt und dieser Flohmarkt lässt sich extrem gut mit Kindern besuchen. Da gibt es ein Feuerwehrauto, die Kinder einiger Schulen führen so Kinderzeugs auf der Bühne auf (Tanz, Musik), es gibt preiswerten Kuchen im Gemeindehaus der … weiterlesenTipp für Hamburg. Sonntag, 7. Mai 2017, Flohmarkt in Bergstedt

Service-Hinweis. Neu. Das einzige Kundenzentrum in Hamburg mit langen Öffnungszeiten gibt es jetzt in Hamburg Meiendorf 

Dafür liebe ich Hamburg. Anders als in Berlin ist man hier in Hamburg in der Lage, etwas zu ändern und zu verbessern. Heute geht es um den Reisepass und den Personalausweis. Besonders zur Ferienzeit ein beliebtes Thema, das sehe ich auch hier, auf dieser Webseite. Generell gilt: Alle Hamburger Kundenzentren, also auch das neue vorübergehende … weiterlesenService-Hinweis. Neu. Das einzige Kundenzentrum in Hamburg mit langen Öffnungszeiten gibt es jetzt in Hamburg Meiendorf 

Rückblick 30 Jahre Klassentreffen mit Exra Special Hidden Bonus Track

Schön war’s gewesen. So viele Leute nach so langer Zeit wiederzusehen war ganz wunderbar. Ehrlich, es war wirklich toll, alle zu treffen. Das war eine recht homogene Gruppe, die sich sofort verstanden hat und sehr gut miteinander unterhalten konnte. Tolles Ding, denn das kann mit so vielen Leuten auch völlig, ja desaströs anders laufen. In … weiterlesenRückblick 30 Jahre Klassentreffen mit Exra Special Hidden Bonus Track

Von Berlin nach Hamburg ziehen – Edition 2016

Du ziehst von Berlin nach Hamburg? Herzlichen Glückwunsch! Eine gute Entscheidung und es ist völlig egal, aus welchen Gründen du nach Hamburg umziehst. Hamburg ist deutlich anders als Berlin, keine Frage. So wenig Kultur, so klein, das andere Nachtleben, die Clubs, so wenige Kinos, komische Musical-Touristen, nur ein einziger Kiez anstatt vieler Kieze, eine richtige … weiterlesenVon Berlin nach Hamburg ziehen – Edition 2016