4.4.2018 Verkehrsminister, App, Handy, Samen, Videospielstadion, was bleibt,

Guck an, Bundesverkehrsminister Scheuer will Funklöcher schließen, er will mit einer App Funklöcher messen. Das ist löblich, aber kann ihm mal jemand sagen, dass es dafür bereits mehrere Apps gibt? Wird in der Presse leider nicht erwähnt. Open Signal ist eine und zeigt sehr schön die Funklöcher im z.B. O2 Netz an. Fast alle Probleme …

weiterlesen4.4.2018 Verkehrsminister, App, Handy, Samen, Videospielstadion, was bleibt,

21.2.2018 Amsterdam, Personalentwicklungsgespräch, McDonald’s, App, Spotify, Millionen, Berlin, Fahrradstadt,

Amsterdam Nächste Woche fliege ich nach Amsterdam. Ein Personalentwicklungsgespräch steht an und dafür gilt diese wundervolle Weisheit: Wenn man im Personalentwicklungsgespräch auch nur ansatzweise auf einen überraschenden Inhalt stößt, hat man im Jahr vor dem Termin wohl nicht genug miteinander geredet Quelle Das wird toll, denn wir reden sehr viel miteinander. Wahrscheinlich gehen wir zum …

weiterlesen21.2.2018 Amsterdam, Personalentwicklungsgespräch, McDonald’s, App, Spotify, Millionen, Berlin, Fahrradstadt,

Im Museum auf das Handy starren

Ich war vor ein paar Tagen mit Ina, Maximilian und Markus im Archäologischen Museum Hamburg. In Harburg. Ich war zum ersten Mal so richtig in Harburg. Der aufsteigende Kulturstaatsrat Herr Buddenbohm hat zur Besichtigung und Schnupperkurs einer Museumsapp im Archäologischen Museum eingeladen. Das Archäologische Museum Hamburg hat eine App. Diese App macht dass, was mir …

weiterlesenIm Museum auf das Handy starren

Lego Hamburg Museum

Warum ich Lego Museum Hamburg toll finde. Ich war im Museum. Im Archäologischen Museum in Harburg. Toll war es da, kann ich nur empfehlen, die haben eine App, die den Museumsbesuch sensationell gut ergänzt, dazu schreibe ich die Tage noch etwas. Die haben da auch die Lego Ausstellung im Helms Museum. Die bestbesuchte Ausstellung in …

weiterlesenLego Hamburg Museum

Hamburger zum Mittag Podcast #s02s03 – Schildkröten, Piraten und Q-Tips

Eine neue Ausgabe voller Glück. Regenbogen. Superbuden und den Digital Media Women. Beachtenswert auch unsere neue Facebook-Seite. In dieser Folge gibt es tatsächlich jede Menge Internet und sogar Fensterputztipps. Spoiler: Wasser, Lappen, Handtuch – Fertig. Funktioniert seit 8000 Jahren sehr gut. Sidolin ist quatsch. [audio: src=“http://hamburger-zum-mittag.de/podlove/file/17/s/download/c/select-show/hzm_s02s03.mp3″] Klicken und „HZM #s02s03 – Schildkröten, Piraten und Q-Tips“ …

weiterlesenHamburger zum Mittag Podcast #s02s03 – Schildkröten, Piraten und Q-Tips

StadtRAD Hamburg: 20 Euro geschenkt

Das ist doch eine feine Sache. Kennt Ihr StadtRAD Hamburg? Das sind diese roten Fahrräder, die hier und da in der Stadt herum stehen. Ich melde mich soeben bei denen an. Foto: StadtRAD Hamburg von rvdh mit Some rights reserved In den nächsten zwei Wochen (bis 9.10.) entfallen die fünf Euro Anmeldegebühr und es gibt …

weiterlesenStadtRAD Hamburg: 20 Euro geschenkt

Videospielkultur

Ich beschäftige mich ab und an Videospielkultur. Da gibt es gerade eine Neuigkeit, die ich dem verehrten Kreis der mitlesenden Internetfuzzies mit auf den Weg geben möchte. Ihr könnt euch freuen, gibt es in diesem Artikel endlich mal etwas zum Mac, vor dem ihr alle sitzt. Über die Spielkultur-Mailingliste kam heute ein Hinweis zum Artikel: …

weiterlesenVideospielkultur

Stulle Freitagscontent: Einfach mal ein paar Freunde gegen einen Burger tauschen

WHOPPER® Sacrifice on facebookuploaded by svensonsan Wir Internetfuzzies haben fast alle das Problem, dass wir viel zu viele Freunde haben. Nicht im echten Leben, da kann uns niemand leiden, sondern auf solchen Webseiten wie Facebook. Da wird jeder Horst von den Hecken und Zäunen gezerrt und per Mail als Freund hinzugefügt. Burger King hat das …

weiterlesenStulle Freitagscontent: Einfach mal ein paar Freunde gegen einen Burger tauschen