Berlin gewinnt

Daten Hamburg vs Berlin

Blind Date in Hamburg vs. Berlin Es war mal wieder soweit. Eine junge Dame hatte mich angemailt und nach dem üblichen Austausch von Schmeicheleinheiten verabredeten wir uns auf einen Kaffee. Daraus wurde dann ein Cocktail, ich habe ja erst am Abend Zeit. Sie hat dann am Telefon den ultimativen Ort ausgewählt, eine von diesen unsäglichen … weiterlesen →

Radio Hamburg vs Berlin

Da war die Zeit schneller als ich. Es gibt einen wunderbaren Artikel „Rettet das Radio“ in dem als schlechtes Beispiel Radio Hamburg herhalten muss. Dieser Artikel ist ein einziges Fest und Radio Hamburg, dieser furchtbare Sender, wird in der Luft zerrissen. Als Radio Eins verwöhnter Hörer kann man sich so was auch gar nicht anhören, … weiterlesen →

Manchmal

wenn es dunkel wird, dann denke ich an Berlin und vermisse meinen Kiez.

Wohnungssuche

Die Hamburger sind sich irgendwie unschlüssig mit ihren Wohnungen. Heute kam zum dritten Mal die Ansage dass ein Zimmer nun doch nicht vermietet wird sondern die Bewohnerin lieber da bleibt. Wie soll ich so eine Wohnung finden? Das war in Berlin besser, da wurden mir die WG Zimmer immer nachgeschmissen.

Sauna Hamburg vs. Berlin

Hier wird es schwer für Hamburg. Im P’Berg wohnte ich fünf Minuten von der Sauna in der Bornholmer Str. entfernt. Klein, nett, man kennt sich, Familiäre Atmosphäre, man muss nicht Zwanghaft flüsternd in der Sauna sitzen und alles kostet knapp 8€, außerdem kann man sich mit etwas Glück freien Eintritt erwürfeln. Zusätzlich machen sie dort … weiterlesen →

Nachtrag

Wie bereits erwähnt, ich war ja zum Kegeln. Das kann man hier in Farbe sehen. Ebenso eine Dame die sich das Buffet in Tubberware einpackte (klick), und eine Komikerin in Farbe und bunt. Ein Ausschnitt aus dem umfangreichen Buffet. Das war toll und ich danke hiermit dem Gastgeber nochmal recht herzlich. Punkt für Berlin.

Sockenmonster

Berlin, letztes Wochenende. In der Waschmachine einer Freundin hat sich das Sockenmonster gezeigt. Nachdem es in aller Ruhe eine Wollsocke verspeiste, legte es sich in die Sonne zum kleinen Verdauungsschlummer. Womit auch die Frage nach dem Verschwinden von einzelnen Socken endlich beantwortet ist. Das Sockenmonster ist so klein, da passt nur eine Socke rein. Nach … weiterlesen →

Fernseh Stars und Walfischprostata

Samstagabend, in einer Bar in P’Berg, nur nette Leute, es wird lustig gekegelt und ein wunderbares Buffet gibt es auch. Mein erster Kegelabend in Berlin und dort habe ich das Vergnügen eine Komikerin kennen zu lernen. Aus dem Fernsehen, aus dem Quatsch Comedy Club. Sehr nette Dame. Zusätzlich war da noch eine Fortpflanzungsbiologin die angeblich … weiterlesen →

Laufen in Hamburg

Der Berliner an sich hat es leicht mit seiner Anonymität. Vor die Tür gehen und niemand, absolut niemand interessiert sich für ihn. Egal ob er einen knallroten Ganzkörper Latex Anzug trägt, im Jogginganzug daher kommt oder aussieht wie Dieter Bohlen. Er wird in Ruhe gelassen und kann fröhlich durch die Gegend laufen ohne das in … weiterlesen →

Umzug in Hamburg

Bei der Samstäglichen Wohnungsbesichtigung hörte ich von einem anderen Exil Berliner folgende Geschichte: Es gibt Menschen in Hamburg die sich eine Robbe in Berlin ausleihen um damit in Hamburg umzuziehen. Die Autoverleiher in Hamburg sind angeblich soviel teurer das es sich lohnt mal eben nach Berlin zu düsen, sich eine Robbe zu holen und damit … weiterlesen →