Neu im Streichelzoo

Gestern Nacht war ein Igel zu Besuch.

image
Igel an Zaun

Nach diversen Fröschen, einem riesigen Hasen, Sand- und Kuckucksbienen, Amsel&Meisennester und den Millionen Krabbeltierchen im Kompost wird der Streichelzoo-Garten so langsam komplett.

Wobei ein Igel möglicherweise ungeeignet ist für den Streichelzoo, ist er doch Nachtaktiv und hat Stacheln, aber die Ziegen, die normalerweise im Streichelzoo stehen, die sind auch komisch.

Diese vielen Tiere hier ums Haus, es ist faszinierend. Das gab es in Eimsbüttel nicht, aber welche Tiere kommen schon in den zweiten Stock?

Geschrieben auf dem Handy in der U-Bahn, veröffentlicht mit WordPress für Android

Älterer Beitrag

Erste Bananen ausm Garten

Einmal wie Philip Lahm

Nächster Beitrag

Blog via Email lesen

E-Mail Adresse eingeben und per E-Mail neue Beiträge erhalten. Kann jederzeit abbestellt werden.