Stulle Freitagscontent: Solaranlage in Langenaubach

Kam per Mail. Danke dafür. Ich musste es dreimal lesen um es zu verstehen. …

Fragt der Heinz aus Aubach seinen Nachbarn: „Wat hosst dau da do feer Gloasbladde offem Dach?“

„Dott er enn Solaranlage. Däj mächt woarm Wasser medd Sonn. Enn anner Joar komme off de anner Seit vom Dach a noch Bladde.“

„Joa dott säjn aich, dott ess Südseit. Owwer off de anner Seit ess doch Nordseit, do kimmet doch goar koa Sonn hi.“

„Ei dau Dormel, aich brauch doch aach kalt Wasser!“

In Hamburg verstehen das wohl nur meine Schwester und Matthias von Die Rückseite der Reeperbahn

Älterer Beitrag

Kutimans Musik Dings – für solchen Krams wurde YouTube erfunden

Masern Epidemie Hamburg vs. Berlin

Nächster Beitrag

Blog via Email lesen

E-Mail Adresse eingeben und per E-Mail neue Beiträge erhalten. Kann jederzeit abbestellt werden.

3 Gedanken zu “Stulle Freitagscontent: Solaranlage in Langenaubach”

Kommentare sind geschlossen.