Aus meinem neuen Leben als Google+ Experte.

„Der Fehler liegt im System“, sagt Sven Dietrich, der als einer der ersten Google+ den Rücken kehrt.

Quelle: taz.de – Verlust der digitalen Präsenz

Die taz rief neulich an und hatte Fragen zu diese Google+ Sache. Im Gegensatz zur Welt, die bei der Facebooksache gleich mehrmals anrief, aber nichts schrieb, hat die taz tatsächlich etwas geschrieben.
Man erfährt im Artikel auch einige mir bislang nicht bekannte Details zu dieser sieben Jahre Google-Konto Kontosperre.

Solch großflächiges Erwähnen in der Presse, das hatte ich bislang noch nicht. Zählt das als „Fragen wir einen Experten“? Das stand dann bis eben auf meiner „musst du mal gemacht haben im Leben“ Liste.
Schade, dass es nicht der „Hamburg-Berlin“ Experte wurde, aber dafür dann gleich zusammen mit Stefan Keuchel in einem Artikel. Immer wieder schön, was ein Blogartikel wie Meine Google+ Kündigung ausmachen kann.

Vielen Dank dafür.
Verrückt, was? Jetzt bin ich der Typ, der als einer der Ersten seinen Google+ Account gekündigt hat.

Den im Artikel erwähnten Google+ Account via Zweitkonto mache ich heute Abend, dafür fehlte mir bislang die Zeit.

P.S.: Ich suche eine 2,5 Zimmer Wohnung im Nordosten von Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.