6:30 Uhr. Enten. Füttern. Verboten.

Ein Beitrag aus der LEBEN AM LIMIT mit Kindern, bzw. „die Kinder finden es so toll, aber kommt jetzt gleich die Polizei, GSG9, Ordnungsamt, PETA oder NABU und komme ich dafür ins Gefängnis?“ Reihe. Meine ganz persönliche Lieblingsgesetztesmissachtung ist und bleibt das Enten füttern. Freuen Sie sich, dass sie das Schild auf dem Foto sehen …

weiterlesen6:30 Uhr. Enten. Füttern. Verboten.

Sandkasten Teich Parabel

Neues Haus gekauft, damit die Kinder im Garten spielen können. Den vorhandenen, kleinen Teich sofort ausgebaut. Lebensgefahr für krabbelnde Kleinkinder. Stattdessen das Loch mit Sand gefüllt. Endlich ein Sandkasten im Garten. Zwei Wochen später darf dann die Katze wieder raus, in den Garten. Sandkasten abgedeckt, damit die Katze nicht in den Sand scheisst. Nach drei …

weiterlesenSandkasten Teich Parabel

Urlaubstagebuch. Tag 3. Montag

Mit Opa in der Werkstatt. Im Garten mit Umgraben begonnen. Grill im Baumarkt gekauft. Die vergessene Zahnbürste, Rasierer etc. besorgt. Ich Experte vergesse immer etwas, diesmal eben den Kulturbeutel. Ich denke an die Nagelschere fürs Kind und vergesse meine eigene Zahnbürste. Mittagsruhe auf dem Sofa im Wohnzimmer. Hat sich so ergeben. Erstaunlicherweise fällt Kind nicht …

weiterlesenUrlaubstagebuch. Tag 3. Montag