Harlem Shake Hamburg vs Berlin

ACHTUNG: Wenn sie sich alle Videos anschauen, haben sie das Internet im Prinzip komplett verstanden. Dafür wurde es erfunden. Genau dafür.

Harlem Shake ist eine dieser Sachen im Internet, die den eigenen Eltern nur schwer zu erklären sind. Es gibt laut YouTube mind. 40.000 verschiedene Harlem Shake Videos. Schreiben sie in The Harlem Shake Has Exploded (Updated).

Ausführlich und völlig unglaublich (WTF?) erklärt steht es auf knowyourmeme: Harlem Shake. Wenn sie das lesen, ansehen und wieder aufwachen, dann wissen sie, warum.

Falls sie das nicht lesen wollen weil es in englisch geschrieben wurde:
Völlig egal. Schauen sie sich die Videos an. Die dauern jeweils nur 30 Sekunden.

Aus Gründen, die ich nicht verstehe, gibt es tatsächlich etliche Harlem Shake Videos aus Hamburg und Berlin. Aufgrund von WTF verzichte ich auf Einzelbewertungen.
Es sind zu viele Videos und es wäre unfair.

Weiter geht es nach dem Klick.
Ja, es ist sensationell. Nein, ich weiß auch nicht, warum die das machen.

weiterlesen →Harlem Shake Hamburg vs Berlin

Nordwind Festival Hamburg und Berlin

Das ist etwas Feines. Das Nordwind Festival findet gleichzeitig in Berlin und Hamburg statt. Hurra! Endlich hat das mal jemand verstanden. Die machen das da: NORDWIND ist die Plattform für Künstler und Kulturschaffende aus den nordischen Ländern in Berlin. Im Austausch mit deutschen Kunst- und Kulturschaffenden wird ein interkultureller Dialog sowie eine Ideen- und Präsentationswerkstatt … weiterlesen →

Tanzverbot Karfreitag Hamburg vs. Berlin

Gesetze für Feiertage sind Ländersache. Demnach ist das Tanzverbot in Hamburg und Berlin unterschiedlich. Foto: 1953 Dance Party by Patrick Q Es gibt sogenannte Stille Tage, an denen unter anderem ein Tanzverbot gilt. In Hamburg gilt: Tanzverbot am Karfreitag ab zwei Uhr Morgens bis zwei Uhr des Folgetages. Zwei Stunden könnt ihr abhotten. Danach ist … weiterlesen →

Bohème Sauvage Berlin vs. Hamburg

Die ‚Bohème Sauvage‚ und die ‚Gesellschaft für mondäne Unterhaltung‘ kommen extra aus Berlin ins Übel und Gefährlich nach Hamburg. Das ist ja mal was. So viel Berlin gibt es selten in der Hansestadt. Aber der Reihe nach. ‚Bohème Sauvage‘, schon mal gehört? Das ist das da: … keine Party, sie ist ein rauschendes Fest zu … weiterlesen →

Lesungen von STROBO – Airens in Berlin und Hamburg

Wer die letzten Wochen nicht unterm digitalen Stein gelebt hat sollte irgendwann etwas von dieser Airens STROBO (amazon kaufen Link) Geschichte mitbekommen haben (ist aber auch egal wenn nicht) Wenn Deef Pirmasens Helene Hegemanns Axolotl Roadkill nicht gelesen hätte, wäre es vielleicht überhaupt nicht herausgekommen, dass hier ganze Textpassagen aus STROBO, Airens in August 2009 … weiterlesen →