Hamburger Ficks vs Berlin

Der Mitteldeutsche Übername „ficken“ ist immer wieder ein Quell für kurzzeitige Belustigung. Früher nannte man die Familien Ficks noch Vicke. Ihr erstes bekanntes Erscheinen war um 1294. Als Figgi gibt es sie erstmalig um 1430. Fick Museumuploaded by ruralocity Die Ficks sind ein alter Familienname der heutzutage fast ausschließlich als Schimpfwort genutzt wird. Komisch eigentlich, … weiterlesen →

Zensur Hamburg vs Berlin

Heute wird in Berlin ein Gesetz Verabschiedet eine Gesetzesvorlage vom Kabinett beschlossen, dass uns ein Zensursystem beschert bescheren wird, von dem die Nazis und die Stasi nur träumen konnten. Der aktuelle Entwurf zum Gesetz gegen Kinderpornographie ist jetzt plötzlich ein Gesetz zum Sperren von Seiten auf einer Liste. Kinderpornographie taucht da nur noch im Namen … weiterlesen →

Bild Seite 1 Girl aus Herborn

Das ist ja mal ganz großes Kino. Letzten Freitag war das Bild Seite 1 Girl aus meinem Geburtsort Herborn. Hübsche Fotos waren das, dazu kann ich gratulieren. Das Dorf wird sicherlich durchdrehen und über die Dame wird sicherlich viel gelästert, man kennt das ja auf’m Dorf, hierzu mein Beileid. Die Fotos sind hübsch, Geld gab … weiterlesen →

Düsseldorf – München

Eben bei Christoph Koch gelesen: Na Sabine, wie sieht’s aus in München? Von Düsseldorfern, die nach München zogen. Thematisch bedingt finde ich solche Geschichten ja toll. Obwohl ich Bayern an sich eher, naja, komisch finde, die gehen ganz schön steil in Sachen Stasi 2.0, da bekommt man seit neuesten für Sprüche im Arztwartezimmer besuch vom … weiterlesen →

Verfassungsbeschwerde gegen Vorratsdatenspeicherung

Nachtrag: Damit angefangen und verschickt hat es Malte von treehugginpussy.de Nachtrag2: Es sind fast 30.000 die da mitmachen. Du fehlst noch? Dann nix wie hin und eintragen zur Sammel-Verfassungsbeschwerde gegen Vorratsdatenspeicherung Mein gesamter Bekanntenkreis ist schon völligst abgenervt von meinem rumgejammer in Sachen Vorratsdatenspeicherung. Verständlich, wer will schon hören, dass der Staat weiß wie oft … weiterlesen →

Ende des Google Developer Day in Hamburg

Erstaunlich. Die Besucher des Google Developer Day werden beim Zigarette rauchen in neue Jobs weggecastet. Mal so eben. Entwickler sind Mangelware, dazu noch welche, die schonmal ein Texture- Maps- Mashup- Community- hastenichtgesehen Ding gebaut haben. Die Vorträge sind vorbei, es gibt Häppchen, die Kamerateams gehen rum und stellen Fragen wie: „Was haben sie vom heutigen … weiterlesen →

Woran erkenne ich, ob meine Post geöffnet wurde?

Das lässt mir gar keine Ruhe. Werde mir selbst Test-Briefe schicken. Ich will wissen, ob ich sehen kann, dass sie geöffnet wurden. Das ist weiterhin vollkommen elend. Wo leben wir denn? Über diese G8-Panik-Nummer stolpert man jetzt häufiger im Netz: Siehe: Stern – „Internationale“ gesungen – Festnahme nerdcore- Schnüffelstaat netzpolitik.org – Bestätigt: Polizei kontrolliert Briefe … weiterlesen →