Geht los.

Vowe kann stolz sein. Sein geblogge übers Laufen und Gehen war das I-Tüpfelchen, dass mich in Bewegung brachte. kann so weitergehen schreibt er. Ich bin zutiefst beeindruckt, wie konsequent er das durchzieht und an seinem Profilbild sieht man sehr deutlich, dass Gehen funktioniert. Seit ein paar Wochen gehe ich zu Fuß zur Bahn, zur Arbeit, …

weiterlesenGeht los.

Zur Arbeit laufen

Aus privaten Gründen bin ich heute ein nicht unerhebliches Stück Weg gelaufen. Während ich so dahin lief ging schritt wandelte rutschte kontrolliert fiel, las ich on my way, einen Text über den gelaufenen Weg zur Arbeit und die Gründe dafür.

Jetzt sitze ich hier und überlege, ob ich einfach so, als untrainierter Beutolomäus, mal eben 17,1 km durch die Stadt laufen kann.

Ist das zu weit? Brauche ich dafür wirklich 3 Stunden und 17 Minuten? Das sagt Google über meinen Fußweg zur Arbeit und ja, verdammt, ich wohne total schlimm überhaupt immer einmal mehr als du zuweit entfernt von der Stadt. Zumindest, wenn ich einmal im Jahr dahin laufen will.

weiterlesenZur Arbeit laufen

Das ist voll weit, das können wir nicht laufen. Berlin Alexanderplatz in Hamburg

Die blaue Linie ist der Umriss des Berliner Alexanderplatz. Foto: Alexanderplatz Berlin maßstabsgetreu in Hamburg. Grafikdingens mit mapfrappe.com gemacht, kann man hier selbst prüfen. Eines meiner Lieblingsthemen in Hamburg. Die Hanseaten und viele Besucher sind erstaunlicherweise der Meinung, dass sie sich in einer großen Stadt aufhalten. Eine RICHTIG GROßE STADT, so groß, dass man nicht …

weiterlesenDas ist voll weit, das können wir nicht laufen. Berlin Alexanderplatz in Hamburg

Laufen in Hamburg

Der Berliner an sich hat es leicht mit seiner Anonymität. Vor die Tür gehen und niemand, absolut niemand interessiert sich für ihn. Egal ob er einen knallroten Ganzkörper Latex Anzug trägt, im Jogginganzug daher kommt oder aussieht wie Dieter Bohlen. Er wird in Ruhe gelassen und kann fröhlich durch die Gegend laufen ohne das in …

weiterlesenLaufen in Hamburg