JMStV – mit minimalen Einsatz von Zeit und Geld maximale Rechtssicherheit

Die Präsentation ist weiter unten.

3. Update: Eine Lösung ist gefunden: Die Technik des neuen Jugendschutz-Labels – Deutschland will die Welt verändern

2. Update, 1.12.: Der JMStV wird gerade sehr intensiv in zahlreichen deutschen Blogs diskutiert. Ich lese leider viele Falschmeldungen. Das Isotopp offline ist (ein Blick auf rivva.de hilft dabei) halte ich für den falschen Schritt. Im Lawblog gibt es einen guten Artikel dazu, warum Panik nicht angebracht ist. Achzigtausend weitere Artikel auf Rivva.de, die Verlinke ich in einem noch zu erstellenden, neuen Artikel.

1. Update: Nein, ich habe keine Antwort darauf, was zu tun ist. Ich zeige nur das „so sieht es aus“ auf.

Auf dem Barcamp Hamburg 2010 habe ich zusammen mit Jens Matheuszik vom pottblog.de eine Session zum ab 1.1.2011 geltenden JMStV (siehe Jugendmedienschutz-Staatsvertrag) gehalten.

weiterlesenJMStV – mit minimalen Einsatz von Zeit und Geld maximale Rechtssicherheit

Trololo Video Typ Eduard Khil Hamburg vs. Berlin

Der Trololo Typ ist ein russischer Baritonsänger namens Eduard Khil. Von Herrn Khil gibt es ein Video auf Youtube (I am very glad, because I’m finally returning back home (Trololo)), dass seit ein paar Wochen durch die Decke geht. Über dieses Video haben bereits geschätzte 80 Millionen Webseiten geschrieben – ich ergänze diese lustige Nummer … weiterlesenTrololo Video Typ Eduard Khil Hamburg vs. Berlin

Internetsucht Hamburg vs. Berlin

Internet-, Videospiel- oder Rollenspielsucht ist ein Massenphänomen. Ich bekenne mich selbst als halbwegs Internetsüchtig, bin aber ehrlich gesagt froh, wenn ich mal ein paar Tage offline bin. Im Gegensatz zu einem World of Warcraft Dauerzocker arbeite ich ja mit diesem Internet. Die Zeit ohne Internet nennt sich bei mir Urlaub. Neulich gab es in Hamburg … weiterlesenInternetsucht Hamburg vs. Berlin