25.1.2018 Sogar Facebook kümmert sich um die GDPR / DSGVO. Duckduckgo Tool. Brave. Quarz über Google Location History. 

Spannend. Die hohen Strafen des kommenden GDPR sorgen dafür, dass sich sogar Facebook bewegt. Falls jemand Argumente im Job braucht, dies versteht jeder (sogar Facebook macht das und wenn die das machen, ist es ernst). Facebook to roll out new tools in response to EU privacy laws  “We’re rolling out a new privacy centre globally that … weiterlesen25.1.2018 Sogar Facebook kümmert sich um die GDPR / DSGVO. Duckduckgo Tool. Brave. Quarz über Google Location History. 

10.1.2018 GDPR / DSGVO. Playstation Freunde. So geht Berlin. Meiendorf. Hunde ohne Leine. Video Autoplay. 

Ich habe Glück und darf mich mit dem kommenden GDPR beschäftigen. Da kollidieren Welten, es ist ein Traum. Falls sie davon hören oder gefragt werden: VERLASSEN SIE SOFORT DEN RAUM. Das spart Ihnen viel Zeit. Heute gelernt, dass es dazu noch etwas anderes gibt. Ist noch in der Entwurfphase, wird aber ebenfalls sehr lustig. Ich … weiterlesen10.1.2018 GDPR / DSGVO. Playstation Freunde. So geht Berlin. Meiendorf. Hunde ohne Leine. Video Autoplay. 

Termin Standesamt – Heiraten Berlin vs Hamburg

In Berlin gelernt. Es sei quasi unmöglich, in Berlin einen Termin auf dem Standesamt zu bekommen. Man muss mehrere Monate im Voraus einplanen. Mindestens fünf Monate wurden als Vorlaufzeit für den Termin auf dem Amt genannt. Menschen, die sich zu helfen wissen, machen das anders. Die heiraten dann wohl in Dänemark. Da gibt es Heirats-Agenturen … weiterlesenTermin Standesamt – Heiraten Berlin vs Hamburg

#rp17 Rückblick

HoloLens Zum ersten Mal die hololens ausprobiert. Faszinierende Hardware. Toll, was das Ding alles kann. Ein kompletter Rechner in der Brille, ohne Kabel. Sehr beeindruckend. Ob das das nächste, große Ding wird? Die Hololens war zumindest für mich das Ding überhaupt auf der Re:publica. VR ist toll und spannend, aber das ist alles bislang nur Spielkram (den … weiterlesen#rp17 Rückblick

#rp17 Checkliste

Altersgerecht angepasste Version der re:publica Checkliste 2012. Die re:publica ist dieses Jahr wieder richtig groß. Aber wie immer: es wiederholt sich in Teilen dann doch irgendwie alles und die kleinen Dinge sind selbstverständlich. Bahnkarte und Ticket ausgedruckt? Turnschuhe am Start? Bargeld eingepackt? Wasser fürs Hotel? Kleingeld für Trinkgeld? Wetter – Dieses Jahr wird es wohl kalt, eine Mütze … weiterlesen#rp17 Checkliste

Service-Hinweis. Neu. Das einzige Kundenzentrum in Hamburg mit langen Öffnungszeiten gibt es jetzt in Hamburg Meiendorf 

Dafür liebe ich Hamburg. Anders als in Berlin ist man hier in Hamburg in der Lage, etwas zu ändern und zu verbessern. Heute geht es um den Reisepass und den Personalausweis. Besonders zur Ferienzeit ein beliebtes Thema, das sehe ich auch hier, auf dieser Webseite. Generell gilt: Alle Hamburger Kundenzentren, also auch das neue vorübergehende … weiterlesenService-Hinweis. Neu. Das einzige Kundenzentrum in Hamburg mit langen Öffnungszeiten gibt es jetzt in Hamburg Meiendorf 

Rückblick 30 Jahre Klassentreffen mit Exra Special Hidden Bonus Track

Schön war’s gewesen. So viele Leute nach so langer Zeit wiederzusehen war ganz wunderbar. Ehrlich, es war wirklich toll, alle zu treffen. Das war eine recht homogene Gruppe, die sich sofort verstanden hat und sehr gut miteinander unterhalten konnte. Tolles Ding, denn das kann mit so vielen Leuten auch völlig, ja desaströs anders laufen. In … weiterlesenRückblick 30 Jahre Klassentreffen mit Exra Special Hidden Bonus Track

Wunschzettel Wichteln 2016

Ich muss drei Wünsche für das Weihnachtswichteln in der Familie sammeln. Habe drei Minuten geschaut und nur tolle, dem geplanten Budget entsprechende Sachen gefunden. Falls Sie auch ein Geschenk für jemanden wie mich suchen, dann schauen Sie doch mal hier. Das ist kein Schrottwichteln, nur sinnvolles (*hust) Zeug. Getdigital Garantiert ziemlich toll ist die Überraschungstüte … weiterlesenWunschzettel Wichteln 2016

Die besten Apps der Welt. Onleihe und ereader

Der Titel ist nicht übertrieben. Zwischen den Zeilen kritisiere ich dezent die Apps, aber das ist nicht so gemeint. Ich liebe Bücher, ich liebe die Apps und wenn ich VERDAMMTES KACKSCHEIß DRM MIST APP DESASTER schreibe, dann ist das ironisch gemeint. Ehrlich. Ich mag die Apps. Seit Wochen nichts neues im Blog, auf Twitter ist … weiterlesenDie besten Apps der Welt. Onleihe und ereader

Von Berlin nach Hamburg ziehen – Edition 2016

Du ziehst von Berlin nach Hamburg? Herzlichen Glückwunsch! Eine gute Entscheidung und es ist völlig egal, aus welchen Gründen du nach Hamburg umziehst. Hamburg ist deutlich anders als Berlin, keine Frage. So wenig Kultur, so klein, das andere Nachtleben, die Clubs, so wenige Kinos, komische Musical-Touristen, nur ein einziger Kiez anstatt vieler Kieze, eine richtige … weiterlesenVon Berlin nach Hamburg ziehen – Edition 2016

Heimwerken, alles am Arsch, Pokemon, Filme, Internet of Shit, Rollizei, Podcast, Apps und ein Planschbecken – Wochenrückblick KW 30 / 2016

Heimwerkern Etwas aus Hamburg. Quasi. Da baut jemand eine Toilette. Alle Menschen, die im Handwerk gelernt haben, bekommen dabei sicherlich ganz ganz schlimme Bauchschmerzen, denn da werden so ziemlich ALLE Sicherheitsregeln mißachtet, die es gibt. Macht das so auf keinen Fall zu Hause nach (krass auch die Nummer mit der Kelle auf der Standbohrmaschine. Da … weiterlesenHeimwerken, alles am Arsch, Pokemon, Filme, Internet of Shit, Rollizei, Podcast, Apps und ein Planschbecken – Wochenrückblick KW 30 / 2016

Die Sache mit wlan in Deutschland, der Kirche und dem Versagen von allen relevanten Entscheidern

Gestern tauchte in meinem Internet folgende Meldung auf: Kirchtürme zu WLAN-Antennen: Evangelische Kirche will 3000 offene Hotspots einrichten Mein erster Gedanke war „Toll, endlich passiert in Berlin mal was“. Jetzt, einen Tag später, rege ich mich wahnsinnig auf. Aber hallo. Nicht über die Kirche oder das WLAN, aber über die Sache an sich. Denn die … weiterlesenDie Sache mit wlan in Deutschland, der Kirche und dem Versagen von allen relevanten Entscheidern

re:publica TEN 2016 summary

Zusammenfassung Yeah Yeah Yeah Bitcoin, Makerspace, GIG, VR, AR, MR, Arduino, C, Robots, Werbung, Schleichwerbung, Produktplatzierung, Sponsored Posts, Lockpick, Hoverboards, Pacman, N64, 3D Printer, Stahl-druckende Roboter, Hologramme, EdTech, digital Zucchini, Adblocker, Malware, Facebook live, Vine, Snapchat, Ghostery, Hololens, Autodesk, Daimler, Bosch, Deutsche Bahn, Microsoft. 5x Currywurst, 2x Big Breakfast & 4x Hamburger @ McDonalds, 3x … weiterlesenre:publica TEN 2016 summary

Mein Programm für die #rpTEN aus Marketing und leichter Nerd Perspektive

Endlich wieder re:publica. Ich freue mich schon sehr darauf. Dieses Jahr bin ich seit langem tatsächlich bereits zur pre:publica in Berlin. Das Nuf schreibt über ihr Programm, Felix schrob ebenfalls sein programm für die #rpTEN und ich habe mir das Programm auch zwei-, drei mal angesehen und mir folgende Sessions ausgesucht. Ich betrachte das Programm … weiterlesenMein Programm für die #rpTEN aus Marketing und leichter Nerd Perspektive