Die schei** ka** schlimme Wörter Kasse

In der Familie gibt es seit Monaten eine schlimme Wörter Kasse. Eine Kasse, bzw. eine Spardose, in die 10ct gezahlt werden, wenn jemand ein „schlimmes Wort“ sagt. Schlimme Wörter sind aktuell Scheiße und Kacke, auch in allen einem Vierjährigen bekannten Variationen. Das sind zum Glück noch nicht wirklich viele Wörter, zumindest beim Kind. „Hey du …

weiterlesenDie schei** ka** schlimme Wörter Kasse

Meiendorf Interstadial und Hamburger Kultur

Aus der Abteilung: „Aha. Das wusste ich noch nicht“. Ich wohne in Hamburg-Meiendorf, mit dem schönsten Stadtteil von Hamburg. Gestern Abend schrob ich einen Artikel, ob Hamburg oder Berlin älter ist und fand das Meiendorf-Interstadial. Das Meiendorf-Interstadial (früher auch Meiendorf-Intervall) ist in der Erdgeschichte die älteste bzw. erste Warmphase in Norddeutschland nach dem Weichsel-Hochglazial (Quartär) …

weiterlesenMeiendorf Interstadial und Hamburger Kultur

Ausschreibung S-Bahn in Hamburg und Berlin

Die S-Bahn bleibt weiterhin Thema in Berlin. Angesichts der aktuell maximal verbockten Großprojekte erwarte ich sensationelle Fehlleistungen sämtlicher Beteiligten. Es geht um den Vertrag der Städte Hamburg und Berlin mit der S-Bahn. Beachten sie diese wundervolle Einleitung im Tagesspiegel: Hamburg und Berlin – die beiden größten Städte Deutschlands werden gern verglichen. Und meist landet die …

weiterlesenAusschreibung S-Bahn in Hamburg und Berlin

Leseempfehlung: Berlin ade Schnauze voll!

Volle Leseempfehlung. Von einem, der die Schnauze voll hat. Nach zehn Jahren Berlin reicht es jetzt. Ich werde gehen. München, Hamburg, Heimatstadt – egal, nur raus hier. Quelle: stern.de – Schnauze voll! via 10000 Flies Allein wegen der sensationellen Überschrift kann man auch Der Schimmel über Berlin lesen.

Vier

Vierter Geburtstag. Du bist schon groß. Nicht mehr klein. Klein sind die anderen, du bist groß, heute sogar noch größer. Du spielst Fußball, fährst Fahrrad, kannst deinen Namen schreiben, entdeckst überall Buchstaben, willst mehr Buchstaben können, lernst englisch, kannst Fehlerfrei „Five little monkeys jumping on the bed“ singen, du liebst Hörspiele, du willst immer noch …

weiterlesenVier

Peter, Ida und Minimum

Warum nicht mal eine gute Nachricht bloggen? Eben. Passend zum 1. Advent. Das hier ist eine gute Nachricht. Aus gegebenen Anlass lesen wir dem Kind heute zum ersten Mal „Peter, Ida und Minimum“ vor. Wenn ein zweites Kind unterwegs ist, kann man dieses Buch gut vorlesen, da erklärt sich vieles. Wieso, weshalb, warum und so. …

weiterlesenPeter, Ida und Minimum

Hamburger Geschenke: Bücher von Buddenbohm und Söhne

Vor Monaten habe ich Herrn Buddenbohm mal einen Kinderschlafsack ausgeliehen in der Hoffnung, irgendwann einmal eine fetzige Geschichte dazu im Blog zu finden. Abgesehen vom nicht über diesen Schlafsack zu schreiben, schreibt Herrn Buddenbohm sensationelle Bücher, die sich insbesondere als Vater in Hamburg sehr gut lesen lassen. Wenn er nicht gerade Bücher schreibt, tippt Herr …

weiterlesenHamburger Geschenke: Bücher von Buddenbohm und Söhne

Laubsäcke Hamburg vs Berlin

Gerne hätte ich einen Garten, gerne würde ich mit einem Laubpuster (HARHAR) um das Haus wandern und Berge von Laub zusammen blasen. Aber aus Gründen beschäftige ich mich weiterhin nur in der Theorie mit Laub. Foto: autumn by twicepix with Some rights reserved Kollegen aus Schleswig-Holstein beschwerten sich neulich, dass direkt hinter Hamburgs Stadtgrenze ein …

weiterlesenLaubsäcke Hamburg vs Berlin

Hamburger Geschenke: Big – Waterplay Hamburg

Hamburg zum Spielen. Das ist ein tolles Geschenk. Eine Wasserbahn. Großes Kino. Eignet sich bestens für den Balkon und Garten. Bis eben wusste ich nicht, dass es tatsächlich verschiedene Wasserbahn-„Modelle“ gibt, aber wir haben das Modell: Waterplay Niagara und ich kann, ohne Witz, stundenlang damit spielen. Wassser pumpen, Schiffchen fahren lassen, Trööööt, zwischendurch ordentlich mit …

weiterlesenHamburger Geschenke: Big – Waterplay Hamburg