Home » Unentschieden » Wohnungssuche im Internet – was an Google unfassbar nervt

Wohnungssuche im Internet – was an Google unfassbar nervt

‚Haus kaufen Hamburg‘. ZACK. Schon stehe ich damit in der Blogsuche ganz oben. Da stimmt doch was nicht. Bloggt niemand über DIE Anschaffung überhaupt im Leben?

Sucht mal nach ‚billige Wohnungssuche Hamburg‘ (oder Berlin).
Alternativ auch “.

Eines der Gebiete, in denen Google sensationell, wirklich dramatisch kaputt ist.

Warum?
Weil ich dort kilometerweit und tausendfach, NUR Ergebnisse von den drei großen Immobilienwebseiten sehe.
Immer und immer wieder der nahezu gleiche Kram.

Ist das die ‚Qualität‘ von der Google so gerne und ausführlich spricht?

Wo sind die Fachbeiträge zum Thema Haus-kaufen? Wo sind die Erfahrungsberichte, die es im Netz gibt? Wo finde ich negative Artikel zum Thema? Andere, zweite Meinungen?
Scheinbar gar nicht. Der normale User ist in diesem Themenfeld völlig der Macht der großen Webseiten ausgeliefert.
Es geht um sehr viel Geld und ich finde es faszinierend, dass Google da mitmacht.

Von zumindest einer der drei großen Webseiten weiß ich, dass sie Links kauft. Das scheint zu funktionieren, man kann aus diesem Case viel lernen.

Photo by Internet Archive Book Images

One comment

  1. TaLun says:

    Ja das Problem kenne ich.
    Wir haben auch ein Haus gekauft und entsprechend gesucht.
    Gefunden haben wir schon was aber einfach war das nicht.
    Wir haben selber über unser kauf geblogt, weil wir glauben es ist interessant mal in einpaar Jahren dort nachzulesen.
    Evtl. Hilft es ja den ein oder anderen die Fehler von uns zu vermeiden.
    http://www.talun.de/wp lautet die Adresse.

Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.