VineShop24.de getestet

Dies ist Werbung für VineShop24

Vor einer Weile wurde ich gefragt, ob ich www.vineshop24.de testen möchte. Das war eine gute Frage, ich habe natürlich sofort zugesagt, denn einen Shop für Wein testen – das kann ich.

Ich bekam ein Paket mit sechs Flaschen Wein als Geschenk für einen Artikel. Jetzt stehe ich vor dem Problem, über Wein zu schreiben und das ist nicht meine Kernkompetenz.

Mein Wein-Vokabular besteht aus Begriffen wie schmeckt super, großartig, süffig, trinkbar, lecker, urgs, näää, danach ist dann schnell Schluß mit Fachwissen zum gesamten Thema Wein.

Das macht aber nichts, denn alle anderen haben Ahnung von Wein, ich konzentriere mich stattdessen auf die Webseite, denn zur Webseite kann ich erheblich mehr sagen.

Screenshot vineshop24

Vineshop24.de

Den Shop findet man unter VineShop24.de, falls man die URL googeln, sieht man schicke Anzeigen, die auf den Shop verweisen, in den Anzeigen sieht man auch sofort das, was man bei einem Shop für Wein sehen will: Italienische Weine, Weingut des Monats und natürlich einen aktuellen Sale, zur Zeit dieses Artikels ist es der Wintersale mit bis zu -40% Rabatt.

Die präsentieren sich mit Werbung in Google schon ziemlich gut und auch der normale, organische Treffer in Google ist fein, da gibt es ebenfalls die wichtigsten Kategorien wie Rotweine, Italien, Südafrika und einen Hinweis zu Lieferung in die Firma.

Mobile

Die Seite selbst funktioniert auf dem Handy sehr gut und sowas freut mich, denn das ist nicht bei allen Online-Shops der Fall.Ich kann mich über die Teaser auf der Startseite oder das Menü zu den Weinen klicken, die Auswahl ist sehr groß und die Sortierung ist vielfältig.

Text

Jeder Wein hat natürlich eine umfangreiche Produktseite und dort gibt es jeweils ausführliche Texte zum Wein. Die Texte sind genauso so, wie ich sie für Wein erwarten würde und ich freue mich über Perlen wie:

Das Finale klingt noch lange nach.

Mit so einem Satz macht man nichts falsch, egal ob Wein, Fußball oder Hockey. Ich liebe Beschreibungen für Wein, ich kann die stundenlang lesen. Witziger Nebeneffekt: In fast allen Beschreibungen wird in irgendeiner Form Essen erwähnt – ich habe es mehrfach versucht, es ist quasi unmöglich die Texte zu lesen ohne Hunger zu bekommen.

Vineblog24

Die haben auch ein Blog, das blog.vineshop24, da gibt es Rezepte, Artikel zu Weinwissen, Interviews, Reiseberichte und und. Das Blog wird gepflegt, alle paar Wochen gibt es neue Inhalte. Außer dem Blog gibt es noch einen YouTube-Kanal und eine Facebook-Seite, wobei es aktuell nur auf Facebook neue Inhalte gibt. Video wäre spannend, in Sachen Getränke-in-die-Kamera halten und Video machen gibt es viele sehr erfolgreiche Beispiele, um die geht es hier aber nicht.

Probieren und Schenken

Es gibt auf der Seite eine überraschend große Auswahl an Probier- und Geschenkpaketen, zusätzlich gibt es noch Geschenktipps. Die Probierpakete beinhalten jeweils drei Flaschen und für den Anfang ist so ein Probierpaket für Leute wie mich sicherlich das Richtige. Die Geschenkpakete, bzw Tipps beinhalten eine überraschend große Auswahl an Weinen und co, die dann wahlweise in einer Geschenkverpackung geliefert werden.

Lokation

Eine Suche über Lokation ist auch möglich. Für eine Auswahl an Ländern wird jeweils das zugehörige Weinsortiment angezeigt. Egal ob Italien, Deutschland, USA oder Frankreich, da sind alle dabei und ich klicke mich, auch auf dem Handy, duch Weine aus Frankreich und co.

Weinart

Ich kann aber auch über die Weinart suchen. Rotwein, Weißwein und co, aber hier ist die Auswahl riesig, da komme ich nicht weit, denn wer klickt sich durch 105 Seiten mit Rotweinen? Eben. Aber wer das machen will, kann auch über die Weinart suchen.

Weinstil

Viel spannender ist der Weinstil. Je nach Wellengang wähle ich „leichte, fruchtige Rotweine“ oder „Gehaltvolle, körperreiche Rotweine“, die mir dann nach Klick jeweils eine kleinere Auswahl anzeigen und ich mich im kleinen Rahmen durch das Angebot arbeiten kann. Das fand ich gut, das schafft man auch auf dem Handy.

Accessoires & Deko

Tja, muss es geben, ich bin aber nicht der Typ, der hübsche Deko-Kissen kauft. Für Geschenke sicherlich gut geeignet, es gibt da etliche Produkte, die auf den ersten Blick gar nichts mit Wein zu tun haben.

Winzer / Weingut

Schöne Sache auch, dass man bei fast jedem Wein auch das Weingut sieht. Auf der Startseite ist auch eine Schnellauswahl zum Winzer möglich. Das ist beides gut, denn wenn man mal soweit ist, dass man sich mit Wein auskennt, will man natürlich wissen, wer den gemacht hat und kauft da wieder, bzw ähnlichen Wein.

Fazit

Eine schnelle, übersichtliche Webseite, die auch auf dem Handy gut funktioniert. Eine der wenigen Sachen, die mir nicht gefallen hat, war das Menü, dass sich beim Scrollen ausblendet. Sowas mag ich nicht, das macht alles unnötig komplizert. Aber sonst ist alles so, wie man es heutzutage haben will.

Übersichtlich, tolle Kategorisierung, viel Wissen in die Seite eingebaut, sehr netter Kontakt, schnelle Lieferung, viele Geschenkideen und eine große Auswahl an Weinen aus der ganzen Welt.

Ich werde da sicherlich noch einmal bestellen, der Wein in meinem Probierpaket war durchweg sehr gut.

Schreibe einen Kommentar