Wunschzettel 2015 – die „Schatz, das ist alles totaler Quatsch, zu teuer und das brauchen wir nicht“ Liste

Lag noch rum, musste weg, auch wenn es inzwischen schon 2016 ist.

Auf drölfzighundertfachen Wunsch kommt jetzt der jährliche Wunschzettel. Im Laufe des Jahres hat sich einiges auf der Amazon-Wunschliste angesammelt. Ich bin so frei und teile das auf.

Heute eine wundervolle Liste mit Dingen, die ich nicht brauche, mir aber wünsche. Dinge, die im Haushalt als zu teuer, brauchen wir nicht, was willst du damit, völliger Quatsch tituliert werden würden.

Jeweils wieder eine Auswahl feinster Dinge, die man jemandem wie mir schenken kann. Falls Sie Ideen für einen Mann um die 40 Jahre suchen, vielleicht ist da ja etwas für Sie dabei.

Star Wars Salz und Pfefferstreuer. Völlig sinlos, weil wir haben natürlich schon einen Salz und Pfefferstreuer, sogar was gutes, von damals, kurz nach der Wende, da fielen uns auf einer Mövepick Raststätte eine Pfeffermühle mit Peugot Mühle in die Tasche und seitdem stehen die bei uns in der Küche. Die sind super, aber eben nicht von Star Wars, sondern aus Holz.

Ein Monkey Island Badetuch. Ist das nicht toll? Kann man auch gut mit zum Sport nehmen, dann ist der soziale Background auch gleich geklärt. Tolles Ding.

Ein neuer Grill. Natürlich haben wir bereits einen Grill, aber warum nicht mal einen neuen? Einen „richtigen“ Grill? Eben.

Werbung

Ein Regenponcho. Immerhin ist es kein Friesennerz, aber fast. In Hamburg regnet es machmal nicht und manchmal wäre ein solches mobiles Zelt ausgesprochen nützlich. Egal ob im Garten oder sonstwie. Aktuell fehlt sowas.

Ein Nudelholz. Vier Zentimeter dick. Eigentlich ist es nur ein rundes Stück Holz. Wie so oft ist auch hier einfacher eben besser.

Werbung

Ein Halter für das Handy. Das fehlt aktuell im Auto. Google Maps navigation ist inzwischen beeindruckend gut, aber bei mir murmelt die Navi-Dame sich immer einen in den Beifahrersitz, denn da liegt das Handy, wenn ich alleine fahre. Das ist suboptimal.

Ein Ding mit sehr propblematischem WAF. Aber aktuell hat unser TV einen grottenschlechten Sound. Das stört nur selten, aber da geht noch was, denn da ist sehr viel Luft nach oben und es ist eigentlich egal, was ich mache, es kann nur besser werden. Ein erster Schritt wäre eine solche Soundbar. Die braucht wenig Platz und macht eben mehr Sound.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.