Web 2.0

Immer wieder nett ist del.icio.us wenn man nach web 2.0 Tags schaut. Heute habe ich eine Liste mit Beispielen gefunden. Bei maxkiesler.com gibt es eine Liste mit teilweise ganz wunderbaren Beispielen die zeigen wohin das alles geht mit lustig Internet. Da gibt es z.B. eine hganz wunderbare Bildergallerie die komplett ohne Flash auskommt, ein Login Ding das einloggt ohne die Seite neu zu laden, eine personalisierbare Homepage, eigentlich eher langweilig, aber schick ist es allemal, diverse Videos für Ruby on Rails und eine Kalender Anwendung die auch ziemlich schick daher kommt.
Das alles sind Sachen die ohne irgendwelche Plugins funktionieren. Dazu kommt dann noch das komische Sparkle von Microsoft, eine Art Flash mit jeder Menge kann-noch-mehr-Alarm, z.B. 3-D Geschnacksel mit Shadern und was weiss ich noch alles. Sieht auf jeden Fall sehr vielversprechend aus, auch wenn es von Microsoft kommt. Ein 900MB fettes Video das die Entwickler und Sparkle zeigt gibt es bei Channel 9 Forums. Aufregend an dem Teil ist das es wohl ein XML File auspuckt in dem dann einfach zwei drei Werte geändert werden und schon siehts anders aus, das kann Flash leider nicht so richtig gut, zumindest legt niemand seine Animationen so an, vor allem dann nicht wenn es schnell gehen muss.
Das bleibt alles ganz spannend und ich lerne weiter vor mich hin.

Am Sonntag dann der grosse Bundeswahl Hamburg vs Berlin Report.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.