Videospielkulturnotizen

Ich hatte heute Zeit und habe mich endlich wieder auf den aktuellen Stand gebracht in Sachen Videospielkultur.

Videos nach dem Klick.

El Shaddai: Ascension of the Metatron, PS3
Ein Zufallstreffer. Das habe ich eher aus Versehen angesehen. Aber was für eine großartige Optik. Ein Traum. Das muss ich haben. Schaut euch mal die unterschiedlichen Stile an. Wundervoll. Endlich. Das ist alles aus einem einzigen Spiel. So etwas gibt es nur alle paar Jahrzehnte.

Tags: GameTrailers.com, El Shaddai – Review HD

God Of War: Origins, PS3
Vor ein paar Tagen habe ich God of War 3 durchgespielt. Ebenfalls ein Meisterwerk, allerdings ist das Ende völliger Mist. Nerv. Dafür habe ich mich durch drei Teile God of War geschnetzelt? Schade. Der zweite Teil war besser. Aber ich habe eben gesehen, dass es wieder Nachschub gibt. Zwei Spiele wurden von Playstation Portable auf HD gepusht.

via: God Of War: Origins Collection Coming In 3D, Watch The Trailer

Blur
Blur ist mein Geheimtipp. Das ist schon etwas älter und leider kein Megaseller geworden, aber es ist ein sehr, sehr feines Spiel. Ein Rennspiel, in dem die Autos u.a. rote Feuerbälle verschiessen können. Man kann es kurz als Mario Kart für Erwachsene beschreiben. Das macht so derbe Laune, meine Herren, unglaublich. Besonders zu Zweit vor dem Splitscreen. Grandioses Kino und riesiger Spaß. Kaufbefehl. Das Spiel kostet nur zehn Euro auf dem Grabbeltisch.

Batman: Arkham City
Der Vorgänger „Batman Arkham Asylum“ ist eines meiner Liebligsspiele auf der PS3. Die umfangreicheStory, das Leveldesign, das aussergewöhnliche Sounddesign, die tollen Charaktere, das Rumschleichen in dieser dunklen Welt und ein Batman, der erst zuschlägt und dann fragt. Das war ehrlich gesagt das beste Comic-Videospiel, dass ich jemals spielen durfte. Mit ganz großem Abstand. Ich spielte gegen Joker, die grüne Ische (Poison Ivy) und andere.
Demnächst kommt ein neues Batman-Spiel auf der PS3. Das nennt sich Batman: Arkham City und wird hoffentlich auch ein Knaller. Diesmal mit Catwomen. Ein Grund mehr, sich das Spiel zu kaufen.
Ob Batman Arkham City mit Catwomen den von Anke Gröner bekannten Bechdel-Test besteht ist schwierig zu beantworten. Wenn Catwomen da war, sind hinterher alle Ohnmächtig und nicht mehr gesprächsfähig und ich find ekeine zweite weibliche Rolle im Spiel.


Video: Batman: Arkham City: Catwoman Gameplay Walkthrough

Deus Ex: Human Revolution
Darauf warten alle. Wenn das Spiel nur halb so gut wird, wie das in den zahlreichen Trailern und Clips aufgebaute Image, dann wird es ein Knaller. Gentechnik, Bio-Cyborg-Dingens in einer Welt am Abgrund, alle gegen einen, der Retter in der Not, das ganze Programm eben. Welt retten und so, mit Moral. Kleiner Vorgeschmack? Hier zwei Ansichten über ein Thema aus dem Spiel. Sarif Industries baut menschliche Ersatzteile. Dazu ein Pro- und ein Contra Video.

Tags: GameTrailers.com, Deus Ex: Human Revolution – Sarif Industries Trailer

Tags: GameTrailers.com, Deus Ex: Human Revolution – SDCC 11: Purity First Propaganda Trailer

Iich bin sehr gespannt, was das für ein Spiel wird.

Journey
Ein Spiel aus dem PSN. Kann man eben mal runterladen und ausprobieren. Eines dieser anderen Spiele. keine Ahnung worum es hier geht, aber ich werde es mir ansehen und testen. Das Spiel stammt von den Machern des von mir ebenfalls geliebten Spiel „Flower“.

Tags: GameTrailers.com, Journey – GC 11: UK Desert Trailer HD

Catherine
Das sieht auch spannend aus. Catherine. Mit einem Schaf, jeder Menge Geschichte und dem Anspruch, ein Social Life Game zu sein. Packende Story, gute Illustrationen, schönes Design und, auf den ersten Blick, sehr schöne Animationen. Das kommt aus Japan und sieht sehr für den Japanischen Markt zugeschnitten aus. Die meisten Europäer und insbesondere die Videospiel-Fremdelnden Deutschen haben große Probleme mit solchen Spielen. Das ist schon speziell und nicht jeder kann so ein Spiel mit seiner Wertvorstellung vereinbaren. Dämonen und co sind hierzulande nur erwünscht, wenn sie explizit in einer abstrakten Welt auftauchen.

Tags: GameTrailers.com, Catherine – Review HD

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D
Ein kurzer Exkurs zu einem weiteren Meilenstein der Videospielgeschichte.
Auf dem Nintendo 3DS gibt es seit kurzem „The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D“. Ich besitze keinen 3DS, aber dieses Spiel wäre ein Grund, einen zu kaufen. Das ist ein Meisterwerk, dass es jetzt in 3D gibt. Auf dem Nintendo braucht ihr keine 3D Brille, ihr könnt damit, einmalig auf der Welt, 3D ohne Brille erleben. Der 3D-Effekt ist absolut faszinierend und zusammen mit einem solch großen Spiel kann es nur gut sein. Kaufen, kaufen, kaufen.

Tags: GameTrailers.com, The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D – Review

Nachtrag:
Limbo
Ganz vergessen. Das sieht einmalig aus, gibt es im PSN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.