Tventy.de beim Interview

Über Tventy.de habe ich ja bereits hier und da mal etwas geschrieben.
Leider war ich da immer unfreundlich, ich möchte mich dafür entschuldigen.

tventy_de und die bunnies

Ich habe gestern zwei der Tventy.de Leute kennen gelernt.
Die wussten, im Gegensatz zu mir, noch genau, was ich über sie geschrieben habe und es ist erstaunlich, dass sie mir nicht sofort eine gezimmert haben.

Aber ich stehe ja zu dem Mist den ich mache, ich entschuldige mich dafür. Ich läster ab sofort nur noch über das Format und die Webseite, nicht über die Leute die Tventy.de machen.

Die waren nett und hatten, wie man sehen kann, großen Spaß an diesem Abend.
Deren Video zur Playboy Clubtour erscheint dann am Montag auf tventy.de

Nachtrag:

Playboy Bunny bewegt Bild im Mandarin Casino Hamburg Video

2 comments

  1. mspro says:

    Oh mein Gott. Ich hab da eben draufgeklickt… Aber im Erst, auch zu den anderen Einträgen zu tventy. Der Hamburg-Berlinunterschied ist hier einzig: in Hamburg bestimmt mehr die Anbieterseite das Angebot (Philharmonie, wer braucht das außer Kerner? Und eben tventy), in Berlin die Nachfragerseite (Watchberlin – Leute tun das ins Internet, was sie selber gerne sehen würden). Das ist nicht eine Frage der Leute, die in den Städten herumlaufen, sondern der Machtverhältnisse in diesen Städten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.